• Mr. & Mrs. Watson schließt erste Investmentrunde über 700.000 Euro ab



    Mr. & Mrs. Watson walnusskäse
    © Watson’s Company

    Das niederländische FoodTech-Startup Mr. & Mrs. Watson, ein Spezialist im Bereich pflanzlicher Käsealternativen, hat eine erste Finanzierungsrunde in Höhe von 700 000 Euro abgeschlossen. Das Unternehmen will die frischen Mittel unter anderem für die weitere Expansion seiner pflanzlichen Käsemarke nutzen.

    Das in Amsterdam ansässige Startup für pflanzliche Lebensmitteltechnologie Mr. & Mrs. Watson wurde in 2017 gegründet. Neben einem veganen Restaurant verfügt der Standort in Amsterdam auch über eine eigene Käseproduktion, in der innovative pflanzliche Käsealternativen auf der Basis von z.B. Walnuss oder Cashewnüssen gefertigt werden.

    Mit dem frischen Kapital möchte das Startup nun auch seine pflanzliche Käserei vergrößern und plant bereits die Entwicklung und Einführung einer neuen Produktlinie. Das Forschungs- und Entwicklungsteam von Mr. & Mrs. Watson arbeitet derzeit an einem Schmelzkäse, den sie in der ersten Jahreshälfte 2022 vorstellen werden. Das Unternehmen will seine neue Produktlinie innerhalb von 2 Jahren auf den internationalen Markt bringen.

    Mehr zu den Produkten von Mr. & Mrs. Watson auf www.watsonsfood.com.

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address