Müller’s Mühle investiert 14,5 Mio. Euro in pflanzliche Proteine



© Müller’s Mühle GmbH

Neue Technologie für funktionelle „SMART® Pulses Pro“ Hülsenfruchtmehle mit hohem Eiweißgehalt / Proteinanreicherung und Plant-Based-Produkte im Fokus

Müller’s Mühle, einer der führenden Anbieter von Hülsenfrucht- und Reismehlen, hat 14,5 Millionen Euro in eine neue Veredelungs-Technologie für Hülsenfruchtmehle investiert. Mit Hilfe einer modernen Windsichtungsanlage kann das Unternehmen ab sofort funktionelle Mehle mit einem Eiweißgehalt von bis zu 65 Prozent herstellen. Diese eignen sich insbesondere als Basis für Fleisch-, Ei- und Milchersatzprodukte – aber auch für Knabberartikel, Backwaren und Pasta sowie zur Proteinanreicherung und Nährwertoptimierung zahlreicher Lebensmittel.

Als Rohwaren nutzt Müller’s Mühle unterschiedliche Hülsenfruchtarten, deren wertvolle Nährstoffe während der schonenden Verarbeitung erhalten bleiben. Die Mehle werden unter der Marke SMART® Pulses Pro vertrieben. Sie sind von Natur aus frei von Allergenen und außerdem Clean-Label-Zutaten.

© Müller’s Mühle GmbH

Mit ihren hochwertigen ernährungsphysiologischen und funktionellen Eigenschaften sind SMART® Pulses Pro Zutaten die ideale Basis für innovative Produktkonzepte im Plant-Based-Segment. Sei es für Backwaren, vegane Mayonnaisen oder Dressings: Die emulgierende Wirkung der neuen Konzentrate erlaubt es, Eier in einer Vielzahl von Rezepturen zu ersetzen. Aber auch für innovative Ei-Ersatzprodukte wie veganes Rührei bilden die Hülsenfruchtmehle die Grundlage.

Neben Proteinen liefern die Hülsenfruchtmehle von Müller’s Mühle Ballast- und Mineralstoffe, B-Vitamine und Spurenelemente – und sind in dieser Hinsicht Protein-Isolaten weit überlegen. In Sachen Nachhaltigkeit überzeugen die Mehle durch ihren ressourcenschonenden Anbau: Hülsenfrüchte benötigen keinen künstlichen Stickstoff-Dünger, steigern die Bodenfruchtbarkeit und haben einen geringen Wasserbedarf. Produkte auf Hülsenfruchtbasis sprechen daher auch Verbraucher an, die ihre Kaufentscheidungen sehr bewusst treffen und bereit sind, für möglichst nachhaltig produzierte Lebensmittel einen höheren Preis zu zahlen.

© Müller’s Mühle GmbH

„Vegan, High-Protein, Low Carb, Clean Label, Free From – Hülsenfrüchte bedienen gleich mehrere große Food-Trends. Außerdem sind sie mit ihrem geringen CO2-Fußabdruck bei gleichzeitig hervorragendem ernährungsphysiologischen Profil der ideale Rohstoff für eine zukunftsfähige Ernährung. Deshalb sind wir davon überzeugt, dass Inhaltsstoffe auf Basis dieser Superfoods für zeitgemäße Lebensmittel-Konzepte immer wichtiger werden. Ob Neuproduktentwicklung oder Reformulierung: Mit unseren neuen funktionellen Varianten können wir Lebensmittelhersteller noch besser unterstützen“, so Uwe Walter, Geschäftsführer bei Müller’s Mühle.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address