• Junges Startup sichert sich Chinas bisher größte Investition in kultiviertes Fleisch



    Voiced by Amazon Polly

    © Firn – stock.adobe.com

    Wie das Good Food Institute vor kurzem berichtete, haben die beiden Chinesischen food-tech Startups “Zhouzi Weilai” aus Nanjing und “CellX” aus Beijing jeweils ihre erste erfolgreiche Investmentrunde abgeschlossen. Dabei konnte sich Zhouzi Weilai, ein führendes chinesisches Startup für kultiviertes Fleisch, in seiner Angel-Runde eine Rekordinvestition von 20 Millionen CNY (rund 3,1 Millionen USD) von Matrix Partners China sichern.

    Zhouzi Weilai ist ein Spin-Off der Nanjing Agricultural University (NAU), in der Prof. Zhou Guanghong und sein Team in einem Forschungszentrum das erste kultivierte Schweinefleisch Chinas entwickelten. Das Startup richtete sein erstes Lebensmittellabor im staatlich geförderten Nanjing Baima Agricultural High-Tech Industrial Park ein. Der Industriepark in Nanjing wurde als Zentrum für innovative “Future Food”-Technologien gegründet, wobei einer der Schwerpunkte die Industrialisierung von alternativen Proteinen ist.

    “Der Bereich des kultivierten Fleisches hat weltweit an Dynamik und Aufmerksamkeit gewonnen”, sagt Doris Lee, Geschäftsführerin von GFI Consultancy (GFIC), einem unabhängigen Partner des Good Food Institute Asia Pacific. “Singapur war das erste Land der Welt, das den kommerziellen Verkauf von kultiviertem Fleisch erlaubte. Weniger als eine Woche später war der israelische Premierminister das erste Staatsoberhaupt, das kultiviertes Fleisch aß. Jetzt legt China nach. Zhouzi Weilai ebnet den Weg für einen ganzen Sektor in China.”

    Das Startup CellX entwickelt kultivierte Meeresfrüchte mit Hilfe von 3D-Bioprinting-Technologien. Auch CellX gab vor kurzem bekannt, eine Seed-Finanzierungsrunde abgeschlossen zu haben und das Unternehmen plant, einen Prototyp seines ersten Produkts im zweiten Quartal 2021 vorzustellen. “Wir erwarten definitiv, dass im kommenden Jahr noch mehr lokale Startups auftauchen werden, nachdem wir eine solche Dynamik in einem einzigen Monat gesehen haben”, schließt Lee.

    Weitere Informationen auf www.gfi-apac.org.

    Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address