Marketing & Medien

Schauspielerin Claudelle Deckert und Tochter Romy: Neues Vegan-Motiv vom Mutter-Tochter-Duo für PETA

Claudelle und Romy Deckert für PETA
© PETA Deutschland e.V.

Bikini, Beach und veganer Lifestyle: Schauspielerin Claudelle Deckert und ihre Tochter Romy zeigen sich in einem neuen PETA Motiv von ihrer sonnigen Seite.

Claudelle ist ihren Fans schon seit rund 21 Jahren als knallharte Rechtsanwältin der RTL-Serie “Unter uns” bekannt. Tochter Romy und Claudelle sind überzeugte Veganerinnen und lieben Tiere. Claudelles veganer Foodblog “claudelle.loves” hat eine große Fangemeinde, auch ihr Kinderbuch über das Leben einer Spinne zeigt ihre große Zuneigung zu Tieren.

Gemeinsam mit ihrem Mann, ihrer Hündin und drei Katzen lebt die erfolgreiche Schauspielerin mittlerweile abwechselnd in Düsseldorf und Mallorca. Romy lebt und arbeitet in Düsseldorf, ist ausgebildete Physiotherapeutin und macht derzeit eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin, außerdem möchte sie Ernährungswissenschaften studieren.

“Ich wünsche mir von Herzen, dass wir euch damit zum Umdenken bewegen”, so Claudelle Deckert zu ihrem Fotomotiv. “Romy und ich engagieren uns für PETA, weil wir Tiere lieben. Mein Bruder hat mal zu mir gesagt: ‘Claudelle, du liebst doch Tiere. Warum isst du sie dann?’ Danach hat es bei mir Klick gemacht, und seitdem möchte ich meine Stimme den Stimmlosen geben – weil sie es verdient haben. Weil wir alle Lebewesen auf diesem Planeten sind.”

Mehr dazu auf www.peta.de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Top Themen

nextferm logo

Ingredients

NextFerm Technologies kündigt einen Liefervertrag über 3 Millionen Dollar für sein veganes Protein ProteVin™ an

sprösslinge babybrei

Startups, Accelerators & Incubators

Regional – Bio – Vegan: Junges Startup aus Hamburg launcht veganen Babybrei aus regionalen Zutaten

cop27 logo

Politik

ProVeg: Food4Climate-Pavillon auf der COP27 markiert einen Wandel des UN-Ansatzes für Ernährungssysteme und Klimawandel

Interviews

salomon foodworld burger

Foodservice

SALOMON FoodWorld: “Bei der Einführung veganer Angebote gibt es ein paar Stolpersteine, die man vermeiden kann“

garden gourmet führung

Interviews

Heike Miéville-Müller von Garden Gourmet: “Mein Motto ist: Das Leben ist eine Reise und das, was man daraus macht”

bluu seafood

Interviews

Bluu Seafood: “Die gesamte Branche und die Verbraucher würden von schnelleren und besser definierten Zulassungsprozessen profitieren”