In eigener Sache: vegconomist mit neuem Global Head of Media Solutions

CEOs, CMOs, Product Manager aus Industrie und Handel: LeserInnen aus mehr als 150 Ländern hat vegconomist ein Jahr nach dem Launch bereits gefunden. Start-Werbekunde war unter anderem die Rügenwalder Mühle. Die weitere Vermarktung des weltweit einzigen veganen Wirtschaftsmagazins treibt seit dem 15. Juni 2019 Wenke Walter voran. Ihre Aufgabe ist es, die Kontakte zu den Werbekunden in aller Welt zu knüpfen und weiterzuentwickeln. Die Position wurde neu installiert.

Wenke Walter bringt entsprechende Erfahrungen mit. Sie hat in New York gelebt und ist außerdem für die internationale Vermarktung bei Vegan Good Life als Head of Sales zuständig.

Der vegane Lifestyle ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen, Millionen Kunden ernähren sich komplett tierfrei oder konsumieren immer weniger tierische Produkte wie Fleisch, Milch oder Käse. Veganismus ist ein milliardenschwerer Massenmarkt, der weltweit dynamisch wächst. Unilever, Nestlé, Coca-Cola, Pepsi, McDonald’s und viele weitere Großkonzerne sind in den Markt eingestiegen, neue Start-ups sprießen allerorten aus dem Boden.

Wenke Walter, neuer Global Head of Sales beim veganen Wirtschaftsmagazin vegconomist
Wenke Walter, neuer Global Head of Media Solutions beim veganen Wirtschaftsmagazin vegconomist

Blogs und Publikationen für Endverbraucher gibt es bereits seit vielen Jahren. Ein veganes Wirtschaftsmagazin fehlte aber bisher in dem Markt. Diese Lücke hat Gründer und Chefredakteur Peter Link mit zwei Co-Foundern nach zwei Jahren Vorbereitung im letzten Jahr geschlossen. Im Mai startete die deutsche Ausgabe: www.vegconomist.de. Im Juli 2018 folgte dann die globale englische Ausgabe, www.vegconomist.com, die nun in über 150 Ländern gelesen wird. 35 % der Leserschaft stammen aus den USA, 40 % aus Europa, der Rest verteilt sich über die ganze Welt.

Peter Link, Chefredakteur und Gründer von vegconomist: „Wenke Walter kennt die veganen Märkte und Unternehmen und bringt internationale Erfahrung mit, ein perfekter Mix, um Werbekunden für unser veganes Wirtschaftsmagazin zu begeistern.”

„vegconomist ist in einem Jahr extrem schnell global eine feste Lektüre für viele Entscheider im veganen Business geworden, ich freue mich, dass ich die weitere Entwicklung dieser weltweit einzigartigen Publikation in herausgehobener Position mitgestalten kann,“ so Wenke Walter.

Marktforscher und Experten gehen von einem rasanten Wachstum des veganen Marktes aus. So werden nach Aussagen der Beratungsspezialisten von A.T. Kearney bereits 2040 nur noch 40 % der konsumierten Fleischprodukte von Tieren stammen, sie sind der Ansicht, dass wir vor nichts weniger stehen als dem Ende der Fleischproduktion, wie wir sie kennen.

Kontakt:
E.: [email protected]
T.: +49 (0) 305 490 90 506

Anzeige
Innovation Food Conference - Discovering Megatrends in Food Billboard