Cellulose – pflanzlicher Zusatzstoff mit großem Potential

Renmatix Simple Cellulose 1
© Renmatix, Inc.

Renmatix, Hersteller des pflanzlichen Lebensmittelzusatzstoffes “Simple Cellulose”, will das Einsatzgebiet seines Produktes innerhalb des Lebensmittelmarktes künftig erweitern. “Simple Cellulose” wird aktuell hauptsächlich als Ei-Ersatz in Backwaren verwendet, kann laut Aussage des Herstellers aber ebenso als pflanzliche Alternative für Fette, Emulgatoren und Texturgeber dienen.

Anfang des Jahres hatte Renmatix den Abschluss einer Vertriebspartnerschaft mit dem Handelsunternehmen The Ingredient House bekanntgegeben. Ziel war die Verbreitung des pflanzenbasierten Produktes auf dem US-amerikanischen Markt. Der Fokus lag dabei zunächst auf der Verwendung der Cellulose als Ei-Ersatz in Backwaren. Wie Renmatix-CEO Mike Hamilton dem Newsservice FoodNavigator-USA mitteilte, werden aktuell bereits neue Wege geprüft, um den Zusatzstoff auch für andere Lebensmittelgruppen wie Suppen, Saucen und Fleischprodukte verfügbar zu machen. Zudem strebe das Unternehmen an, den Vertrieb über die USA hinaus auszubauen und neue Märkte zu erschließen.

Renmatix hat mit dem “Plantrose®-Prozess” eine Methode entwickelt, die mit Hilfe von Wasser, hohem Druck und Hitze Cellulose aus pflanzlichen Materialen extrahiert. Das Unternehmen möchte so einen altbekannten hochfunktionalen Inhaltsstoff zurück auf den Markt bringen, der besonders im Clean Label Sektor aufgrund seiner klassischen chemischen Herstellungsweise bisher eher unpopulär war. Cellulose ist eine kostengünstigere, allergiefreundliche Alternative zu diversen tierischen Inhaltsstoffen.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.