Globaler Markt für pflanzliche Proteine zeigt robustes Wachstum

pflanzliche Proteine vegan, Kichererbsen, Tofu, Tempeh, Linsen
© Gesine Kunkel/Unsplash
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Eine aktuelle Marktanalyse von 360 Market Updates prognostiziert dem globalen Markt für pflanzliche Proteine im Zeitraum 2019-2023 ein Wachstum von 8,24% jährlich. Der Markt ist stark fragmentiert und die Marktakteure führen immer neue Produkte ein, um den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden.

Wachstumsfördernde und -hemmende Faktoren

Mit dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein der globalen Bevölkerung nimmt auch das Bewusstsein für die gesundheitlichen Vorteile einer veganen Ernährung, wie die Prävention von Herzerkrankungen und Gewichtszunahme, zu. Die Anzahl der veganen Konsumenten weltweit wächst kontinuierlich weiter. Insbesondere Millennials treiben den veganen Trend weltweit voran. Mit der Zunahme von klimabedingten Naturkatastrophen denken immer mehr Verbraucher über ihr Konsumverhalten und dessen Auswirkung auf die Umwelt nach. Diese Faktoren lassen die Nachfrage nach pflanzlichen Proteinen weltweit ansteigen und tragen so zum Marktwachstum bei.

Auf der anderen Seite ist der Anbau proteinhaltiger Pflanzen laut Report aufgrund der zunehmenden Ernteschäden durch Naturkatastrophen stark beeinträchtigt. Dies erhöht die Produktpreise und wirkt sich negativ auf den Markt aus.

Globale Marktlandschaft für pflanzliche Proteine

Laut Analyse scheint der Markt aufgrund der Vielzahl der vertretenen Unternehmen stark fragmentiert zu sein. Faktoren wie die Einführung neuer veganer Produkte mit geringerem Kalorien- und Fettgehalt und die global wachsende vegane Bevölkerung werden den Anbietern von Proteinprodukten auf pflanzlicher Basis beträchtliche Wachstumschancen bieten.

Zu den Hauptakteuren des Marktes gehören Archer Daniels Midland Company, Cargill, DowDuPont, Kerry Group und Omega Protein Corporation.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest