Marktbericht: Weitere Fakten und Prognosen zu Reisprotein

Ein Plastiklöffel mit veganem Reisprotein-Pulver
© Alina – stock.adobe.com

Der Marktbericht „Rice Protein Market in Europe 2018-2023“ von „Business Wire“, hat sich schon vor einiger Zeit mit dem Thema Reisprotein auseinandergesetzt. Laut dem Bericht liegt der Wert des Reisprotein-Marktes in Europa bei 13,5 Millionen US-Dollar. Ein weiterer Forschungsbericht gibt nun einen tieferen Einblick mit weiteren Informationen über den globalen Reisproteinmarkt, indem er eine umfassende Prognose über das Marktwachstum zwischen 2017 und 2026 liefert.
Beide Berichte bestätigen die Annahme, dass die Zunahme von Veganern ein Haupttreiber für den Anstieg des Reisprotein-Marktes ist. Die wachsende vegane Bevölkerung in Verbindung mit der zunehmenden Konzentration auf die Verwendung von bio- und natürlichen Lebensmittelzutaten hat den Absatz von Reisproteinen maßgeblich beeinflusst.

Reisprotein wird sowohl aus braunem als auch aus weißem Reis gewonnen. Durch einen hohen Aminosäuregehalt sind diese ideal für pharmazeutische und medizinische Anwendungen. Die Forschungsergebnisse des Berichts heben das Potenzial für eine Ausweitung der Verbraucherbasis und eine verbesserte Exposition von Reisprotein in der globalen Lebensmittelindustrie hervor. Der Bericht ist primär für die Produzenten von Reisproteinen  gedacht, die mit Hilfe der Ergebnisse Methoden entwickeln können, mit denen sie ihr Geschäft weltweit über die üblichen Margen hinaus ausbauen können.