• ANUGA 2021 Tag 4: Die Zukunft der globalen Ernährungswirtschaft



    © Koelnmesse GmbH

    Unter dem diesjährigen Leitthema „Transform“ richtet die Anuga 2021 ihren Fokus auf die Zukunft der internationalen Ernährungswirtschaft und die Entwicklung eines nachhaltigeren und effizienteren globalen Foodsystems. Eine wichtige Rolle spielen dabei pflanzenbasierte oder rein pflanzliche Produkte und andere alternative Proteinprodukte. Die vielen nationalen und vor allem internationalen Aussteller aus diesen Bereichen zeigen sich bereits jetzt äußerst zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Messe und sind begeistert vom großen Interesse der Einkäufer und Investoren auf der Anuga.

    Auf der Weltleitmesse der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zeigt sich außerdem deutlich, wie sehr die internationale Ernährungsbranche Messen braucht, um wieder Geschäfte zu machen. Als hybride Veranstaltung bietet die Anuga in diesem Jahr mit der Anuga @home auch eine digitale Plattform mit umfassenden Event- und Kongressprogramm. Neben der von ProVeg organisierten New Food Conference, findet insbesondere die live gestreamte Konferenz Newtrition X großen Anklang.

    © Koelnmesse GmbH

    Auf der diesjährigen Messe ist auch die Privatmolkerei Naarmann mit ihrer neuen veganen Produktlinie WE ♥ PLANTS vertreten. Naarmann hat bei der Entwicklung seine langjährige Erfahrung als Produzent von hochwertigen Milchprodukten mit einfließen lassen, um hochwertige pflanzenbasierte Produkte speziell für die Bedürfnisse von Großverbrauchern herzustellen.

    Bild 1 von 6

    Die Marke Dr. Mannah`s aus Cuxhaven präsentiert auf der Anuga ihre einzigartigen pflanzlichen Käsealternativen. Die innovative vegane Camembert-Alternative aus Blumenkohl der Käsemanufaktur wurde auf der Anuga taste Innovation Show als „Top Innovation 2021“ ausgezeichnet.

    Bild 1 von 6

    followfood, der nachhaltige Lebensmittelpionier vom Bodensee, kündigte im Vorfeld der Messe eine große Auswahl neuer Alternativprodukte an und präsentiert mit “KLIMO” ein neues klimapositives Bio-Erfrischungsgetränk ohne Zuckerersatz.

    Bild 1 von 7

    Die skandinavische Alternativmarke Peas of Heaven aus der Nähe von Göteborg, Schweden, stellt ein breites Sortiment innovativer Fleischersatzprodukte aus.

    Bild 1 von 4

    Die Marke So Vegan So Fine aus dem Hause Brinkers präsentiert ihre veganen, 100% biologischen und Fairtrade-zertifizierten sowie ohne Palmöl und glutenfrei hergestellten Schoko-Aufstriche.

    Bild 1 von 4

    Der griechische Gebäckhersteller Violanta ist mit seiner pflanzenbasierten Marke “Vegano” vertreten.

    Bild 1 von 4

    Auch das deutsche Familienunternehmen Coppenrath hat als etablierte Qualitätsmarke vegane Gebäckprodukte im Sortiment.

    Bild 1 von 6

    Als einer der führenden deutschen Hersteller für Backwaren und als Weltmarktführer bei Herbst- und Weihnachtsgebäck, ist auch das Traditionsunternehmen LAMBERTZ mit veganen Alternativprodukten auf der Messe dabei.

    Bild 1 von 4

    Die italienische Marke Hoplà Veg&Bio hat sich auf innovative Milchalternativen aus unterschiedlichen pflanzlichen Zutaten spezialisiert.

    Bild 1 von 4

    Das junge belgische Startup YUM’MIX bringt vegane Burger in Pulverform auf den Markt, die in wenigen Minuten kochfertig und für viele verschiedene Ernährungsstile geeignet sind.

    Bild 1 von 6

    AMVROSIA ist ein griechischer Hersteller von verzehrfertigen Gerichten, Salaten, Dips und Brotaufstrichen höchster Qualität, der mittlerweile auch eine Reihe veganer Alternativen anbietet.

    Bild 3 von 3

    Ein spannender und erfolgreicher vierter Messetag ist zu Ende gegangen und immer noch gibt es viel neues zu entdecken. Besonders hervorzuheben ist in diesem Jahr mit Sicherheit das umfassende Event- und Kongressprogramm, sowohl im online- wie auch im offline-Bereich, in dem viele wichtige Zukunftsthemen der Ernährungsbranche aufgegriffen und behandelt werden. Nach dem heutigen Tag rückt das Ende der Anuga immer näher. Wir erwarten mit Spannung den letzten Tag dieser großartigen Messe.

    Ihr vegconomist Team

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address