Messen & Events

Die BIOFACH und VIVANESS 2023 waren ein voller Erfolg

biofach vivaness
© NuernbergMesse / Thomas Geiger
 

Knapp 36.000 Fachbesucher beim Jahresauftakt der Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik-Branche / Klare Vision und Antworten für eine nachhaltige und enkeltaugliche Zukunft.

Die BIOFACH und VIVANESS haben zur ersten Ausgabe nach der einmaligen Summer Edition 2022 an vier Messetagen vom 14. – 17. Februar 2023 knapp 36.000 Fachbesucher aus 135 Ländern empfangen. Beim internationalen Jahresauftakt der Bio-Lebensmittel- und Naturkosmetik-Branche standen Vielfalt, Networking und fachlicher Austausch im Fokus. Genauso wie der hochaktuelle Kongressschwerpunkt „Bio. Ernährungssouveränität. Wahre Preise“.

Die Bio-Branche zeigte sich auf dem Messe-Duo äußerst Krisen-resilient. Das untermauert auch der Umsatz von 15,3 Mrd. Euro 2022 im deutschen Bio-Markt (BÖLW) und 125 Mrd. Euro 2021 global (IFOAM/ FiBL). Auf der BIOFACH und VIVANESS waren insgesamt 2.765 Aussteller aus 95 Ländern vertreten.

Tina Andres, Vorstandsvorsitzende, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), kommentiert: „Wir befinden uns inmitten von Zeitenwende und Multikrise: Denn ob Energie-, Klima- oder Artenkrise, wir müssen jetzt die richtigen Antworten geben. Und Bio gibt unmittelbare, funktionale und zukunftsweisende Antworten für eine sozial-ökologische Transformation und damit enkeltaugliche Land- und Lebensmittelwirtschaft innerhalb der planetaren Belastungsgrenzen. Die BIOFACH geht mit ihrem Motto “Paving the Path” als Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel voran, setzt den Ton und Anker für die gesamte Branche und zeichnet das Leitbild. Hier treffen und vernetzten sich innovative und engagierte Unternehmer sowie Visionäre mit dem klaren Fokus 30 Prozent Bio in 2030 und zeigen mit positiven, kraftvollen Beispielen, wie wir Zukunft anders gestalten können.“

Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung, NürnbergMesse, sagt: „BIOFACH und VIVANESS sind nicht nur zurück im Februar, sondern haben an den vergangenen vier Tagen auf beeindruckende Weise ihre Rolle als internationaler Branchentreff und Jahresauftakt untermauert. Voller Kraft und mit Strategien für die Zukunft präsentierten sich die Akteure hier bei uns in Nürnberg. Es ist tief berührend und erfüllt mich auch persönlich mit großer Freude, welch positive Stimmung in den Hallen zu spüren war. Es ist bemerkenswert, wie vielfältig, inspirierend, lösungsorientiert und nach vorne gewandt diese Branche ist. Bio bleibt und Bio ist Zukunft!“

biofach
© NuernbergMesse / Thomas Geiger

BIOFACH und VIVANESS Kongress: “Bio. Ernährungssouveränität. Wahre Preise”

Insgesamt 120 fachlich fundierte und hochkarätig besetzte Einzeltermine des BIOFACH und VIVANESS Kongresses mit knapp 8.000 Teilnehmenden machten diesen erneut zu einem Zukunfts-Forum für die Branche. Neben dem Schwerpunktthema „Bio. Ernährungssouveränität. Wahre Preise“ mit bis zu 125 interessierten Zuhörern und Mitdiskutierenden in den einzelnen Terminen standen im Zentrum vor allem Fragen zur aktuellen Marktentwicklung und -trends sowie politische und rechtliche Rahmenbedingungen.

Der Termin zur internationalen Marktsituation „Global Organic Market Overview“ ⁠im Forum BIOFACH war mit 242 Teilnehmenden 2023 am besten besucht.

Digital das Messe-Erlebnis verlängern

Auf BIOFACH und VIVANESS 2023 nutzte etwa jeder Vierte auch das Angebot der digitalen Event-Plattform. Die Mehrheit davon als hybride Teilnehmende. Sie waren vor Ort, nutzten die Plattform jedoch ergänzend vorab und während der Messe. Die Inhalte des Kongresses stehen im Nachgang weiterhin zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Messen finden Sie auf www.biofach.de und www.vivaness.de.

Teilen

Newsletter

Entscheidendes für Entscheider: Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft per E-Mail!

Kostenlos Abonnieren!

Börsennotierte Unternehmen

Hier finden Sie eine Liste von über 80 börsennotierten Unternehmen, über die wir in der Vergangenheit berichtet haben. Mit direkten Links, um alle Artikel zu den einzelnen Unternehmen zu lesen.