hefecreme von cultivated biosciences

© Cultivated Biosciences

Investitionen & Akquisitionen

Cultivated Biosciences sammelt 5 Millionen Dollar ein und plant nun die Markteinführung für 2025

Die Schweizer Biotech-Firma Cultivated Biosciences hat in einer Seed-Runde 5 Millionen Dollar eingeworben, um die Entwicklung ihrer innovativen Produkte zu beschleunigen und sich auf die Markteinführung vorzubereiten. Nach der erfolgreichen Erprobung zur Anwendung seiner neu entwickelten Hefe-Creme in milchfreien Kaffeesahne-, Milch- und Speiseeisprodukten konzentriert sich das Unternehmen nach eigenen Angaben nun auf die Ausweitung der Produktion und den Aufbau von Kooperationen zur Einführung der Zutat in Verbraucherprodukten. Vorbehaltlich der behördlichen …

mehr

Kaffeweißer-pflanzlich

© Cultivated Biociences

Milch- & Molkereialternativen

Cultivated Biosciences stellt milchfreien Kaffeeweißer mit Fett auf Hefebasis her

Cultivated Biosciences, ein Schweizer Biotech-Startup, das Fette aus Hefegärung herstellt, hat seinen ersten Proof-of-Concept, einen milchfreien Kaffeeweißer, entwickelt. Der innovative Prototyp, der mit dem auf Hefe basierenden Fett des Startups hergestellt wird, soll die Leistung von Milchcremes erreichen und die im Handel erhältlichen pflanzlichen Alternativen herausfordern. Er ist weiß wie Milch und schmeckt nach Herstellerangaben wie ein herkömmlicher amerikanischer Kaffeeweißer. Darüber hinaus lässt er sich ohne Ausflockung mischen, obwohl das …

mehr

Cultivated Biosciences Müsli

© Cultivated Biosciences

Fermentation

Blue Horizon gibt Seed-Investment in Cultivated Biosciences bekannt

Impact Investor Blue Horizon, der in die Lebensmittel der Zukunft investiert, gibt heute eine Seed–Investition in Cultivated Biosciences bekannt. Cultivated Biosciences ist ein von den Schweizer Unternehmern Tomas Turner und Dimitri Zogg gegründetes Unternehmen. Lead–Investor bei der Runde war die Schweizer Firma Wingman Ventures; führende Foodtech–VC–Unternehmen wie Big Idea Ventures und Proveg International waren unter den weiteren Investoren. Darüber hinaus beteiligte sich eine Gruppe von Angel–Investoren aus der Branche an …

mehr