Messen & Events

Internationale Grüne Woche 2022 findet nicht statt: Erlebnischarakter der IGW ist in der vierten Corona-Welle nicht umsetzbar

© Messe Berlin GmbH

Die Internationale Grüne Woche 2022 (21. bis 30. Januar) findet nicht statt. Grund für die Absage sind die bundesweit steigenden Infektionszahlen im Kontext der 4. vierten Corona-Welle sowie die bestehenden und zu erwartenden Corona-Beschränkungen. „Die Internationale Grüne Woche lebt von den Begegnungen, vom Ausprobieren, Entdecken und Schmecken. Unter den gegebenen Voraussetzungen wie Masken und Abständen lassen sich die Erwartungen unserer Besucherinnen und Besucher an die Grüne Woche nicht erfüllen“, sagt Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche bei der Messe Berlin.

más

Messen & Events

Abschlussbericht: Erfolgreicher Abschluss der IGW Digital

grünewoche.de ist die digitale Plattform für die Land- und Ernährungswirtschaft /weit mehr als 20.000 Userinnen und User an zwei Tagen / Programm der IGW Digital ab heute on Demand abrufbar

Die Internationale Grüne Woche ging in ihrer 95-jährigen Geschichte in diesem Jahr erstmalig rein digital an den Start. Damit setze die globale Leitmesse für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau Maßstäbe und brachte die aktuellen Themen der Branche ins Netz: Ob Tierwohl und Klimaschutz oder regionale Wertschöpfungsketten “from farm to fork” – vom 20. bis 21. Januar konnte das Fach- und Privatpublikum auf vier Kanälen mehr als 100 Beiträge kostenlos verfolgen. Dafür war lediglich eine Registrierung auf grünewoche.de erforderlich.

más