Unternehmen

Die Kellogg Company trennt ihren pflanzlichen Geschäftsbereich mit der Gründung eines neuen Unternehmens ab

Die Kellogg Company hat die Trennung von zwei Geschäftsbereichen als nächsten Schritt in der Portfolio-Umstellung angekündigt. Die Kellogg Company gab bekannt, dass ihr Board of Directors einem Plan zugestimmt hat, das nordamerikanische Cerealien- und Pflanzennahrungsgeschäft durch steuerfreie Abspaltungen zu trennen. Bei den drei Unternehmen, deren Namen zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt werden, würde es sich um die folgenden handeln: Global Snacking Co., mit einem Nettoumsatz von rund 11,4 Milliarden US-Dollar, …

más

Kelloggs Logo
Food & Beverage

Kellogg’s erweitert Produktionskapazitäten für pflanzliche Produkte

Kellogg’s kündigte jüngst an, weitere 43 Millionen Dollar zu investieren, um seine Produktionsanlage im Northpointe Business Park in Zanesville, Ohio, auf 50.000 Quadratfuß zu erweitern, um der Nachfrage nach pflanzlichen Morning Star Produkten gerecht zu werden. Das Unternehmen plant, seine Belegschaft in Muskingum County um 40 Mitarbeiter zu erweitern. Kellogg’s wird 25 Millionen Dollar für die Modernisierung der Ausrüstung und 18 Millionen Dollar für den Bau der neuen Anlagenerweiterung, die bis Ende 2021 abgeschlossen sein soll, bereit stellen.

más

Kelloggs Logo
International

Kelloggs prognostiziert dem Lebensmittelmarkt eine vegane Zukunft

Anlässlich der ersten Good Food Conference am vergangenen 6. – 7. September sprach Nigel Hughes, SVP Global R&D von Kelloggs, über die Zukunft der Lebensmittelmärkte und den aktuellen Vegan-Trend innerhalb der Branche. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit dem Titel “How Food Companies are Rethinking Meat for the Flexitarian Consumer” äußerte er sich unter anderem zu den rasanten Veränderungen der Märkte durch die stetig anwachsende Nachfrage nach rein pflanzlichen Proteinen.

más