© 1STunningART - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Öko-Institut stellt drei Strategien für eine umweltfreundliche Ernährung vor

Ein Forschungsteam hat im Auftrag des Umweltbundesamtes drei Strategien für eine umweltfreundliche, gesundheitsfördernde, alltagstaugliche, ethisch verantwortungsvolle, sozial gerechte und wirtschaftlich tragfähige Ernährung erarbeitet. Das Team wurde aus Forschern vom Öko-Institut e. V. (Institut für angewandte Ökologie), Ecologic Institut und dem Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft zusammengestellt. Die drei Strategien erklären, wie eine nachhaltige Transformation des Ernährungssystems gelingen kann, wobei der Fokus auf pflanzliche, regionale und ökologisch erzeugte Lebensmittel gesetzt wird.  „Die drei …

mehr

© Stockfotos-MG - stock.adobe.com

Agrarwirtschaft

Das Umweltbundesamt fördert die biozyklisch-vegane Landwirtschaft

Das Umweltbundesamt (UBA) hat im Rahmen der Verbändeförderung ein Projekt zum biozyklisch-veganen Landbau gefördert, welches die Potentiale und Hemmnisse der biozyklisch-veganen Anbaumethode untersuchte. Der biozyklisch-vegane Anbau ist eine besondere Form des viehlosen Ökologischen Landbaus, er wirtschaftet ohne die kommerzielle Haltung und Schlachtung von so genannten Nutztieren und ohne den Einsatz von Dünge- und weiteren Betriebsmitteln tierischer Herkunft. Diese Art der Bewirtschaftung ermöglicht vielfältige positive Effekte für den Tier-, Umwelt- und …

mehr

vegane ernährung

© Mara Zemgaliete - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

Umweltbundesamt veröffentlicht neuen Bericht zur gesunden und nachhaltigen Ernährung in Deutschland

Der neue Bericht bietet eine Analyse der Umweltauswirkungen und der politischen Implikationen einer veränderten Ernährung in Deutschland. Ernährungsumstellungen hin zu einer gesünderen und nachhaltigeren Ernährung werden im neuen Bericht „Towards healthy and sustainable diets in Germany“ des Umweltbundesamts als eine der Schlüsselstrategien zur gleichzeitigen Verringerung der Umweltbelastungen durch das Lebensmittelsystem und der Gesundheitsrisiken der derzeitigen Ernährungsmuster hervorgehoben. Obwohl den Experten zufolge ein breiter Konsens über die langfristige Notwendigkeit einer globalen …

mehr

Dirk Messner vom Umweltbundesamt

Prof. Dr. Dirk Messner © Susanne Kambor / Umweltbundesamt

Interviews

Grüne Woche in Berlin: Umweltbundesamt fordert, Obst, Gemüse und Getreide von der Mehrwertsteuer zu befreien

Würzige Currys aus Asien, Fischgerichte aus Skandinavien, Käse aus der der Alpenregion und Backkunst aus dem Baltikum: Auf der Grünen Woche in Berlin (20. – 29. Januar) kann wieder eine kulinarische Weltreise erlebt werden. Wenn man sich das leisten kann, denn immer mehr Menschen müssen gerade wegen der hohen Inflation und den steigenden Energiepreisen jeden Cent sparen. Entlastung könnte eine Mehrwertsteuerreform bringen, die sich stärker an ökologischen und sozialen Gesichtspunkten …

mehr