© barmalini - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

UN-Bericht spricht Empfehlung zur Reduzierung des Anteils von Fleisch- und Milchprodukten in der Ernährung um 50% aus

Die Reduzierung des Fleisch- und Milchkonsums ist eine Möglichkeit, wie die Gesellschaft die Stickstoffverschmutzung verringern und so den Klimawandel eindämmen kann, so ein UN-Bericht. Für sich genommen ist Stickstoff in der Atmosphäre ein harmloses Gas, doch wenn es mit Sauerstoff oder Wasserstoff kombiniert wird, wird es zu einem Schadstoff, der der Umwelt und den Menschen schaden kann. Pflanzen brauchen Stickstoff, um zu wachsen. Deshalb bringen die Landwirte chemische Verbindungen auf …

mehr

© Rafael Henrique - stock.adobe.com

Messen & Events

UN-Umweltgipfel stellt Maßnahmen für die Umgestaltung des Ernährungssystems in den Vordergrund

Im Mittelpunkt des diesjährigen Umweltgipfels der Vereinten Nationen (COP28) steht die Umgestaltung des weltweiten Ernährungssystems. Die Vereinten Nationen (UN) markieren die historisch bedeutsame Ausrichtung mit drei entscheidenden Neuerungen. Das umweltpolitische Jahrestreffen der Weltgemeinschaft findet vom 30. November bis zum 12. Dezember 2023 in Dubai, Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), statt. Erklärtes Ziel der Delegierten ist es, eine weitere Verschärfung der Klimakatastrophe abzuwenden. Doch anders als in früheren Jahren blickt …

mehr

upfield logo

© Upfield

Unternehmen

Upfield veröffentlicht pünktlich zum Food Systems Summit neuen innovativen Bericht zu Emissionseinsparungen

Upfield-logo-2018
© Upfield

Am Rande des UN Food Systems Pre-Summit hat Upfield einen neuen Bericht über seine vermiedenen Emissionen und zeigt damit den Nutzen auf, den die Produkte des Unternehmens im Hinblick auf die Emissionsreduzierung bieten. Upfield fordert politische Entscheidungsträger dazu auf, die Bedeutung der Daten für eine nachhaltige Ernährung weltweit anzuerkennen.

mehr

© Plead For Planet

Politik & Gesellschaft

Ernährungsorganisationen fordern UN-Generalsekretär zur Umstellung seiner Ernährung auf

© Plead For Planet

In einem Offenen Brief, der von Nichtregierungsorganisationen aus 15 Ländern unterzeichnet wurde, wird António Guterres aufgefordert, sich schrittweise pflanzlich zu ernähren und ein persönliches Beispiel im Kampf gegen den Klimawandel zu geben. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN), der vor kurzem für eine zweite Amtszeit wieder ernannt wurde, hat sich in seiner bisherigen Zeit für Klimaneutralität starkgemacht.

mehr

© ink drop - stock.adobe.com

Studien & Zahlen

The Peoples‘ Climate Vote: Neue globale UNDP-Umfrage zum Klimawandel

© ink drop – stock.adobe.com

Mit circa 1,2 Millionen Befragten ist die „Peoples‘ Climate Vote„-Befragung des United Nations Development Programme (UNDP) die nach eigenen Angaben größte jemals durchgeführte Umfrage zur öffentlichen Meinung über den Klimawandel. Unter Verwendung eines neuen und unkonventionellen Ansatzes der Befragung umfassen die Ergebnisse 50 Länder, die 56 % der Weltbevölkerung abdecken.

mehr

Paulig Group

© Paulig Group

Unternehmen

Lebensmittelkonzern Paulig will nachhaltiger Vorreiter in der Nahrungs- und Getränkeindustrie werden

Die finnische Paulig Group stellte vor kurzem einen neuen Nachhaltigkeitsansatz mit dem ehrgeizigen Ziel vor, ein nachhaltiger Vorreiter in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu werden. Das finnische Unternehmen strebt an, bis 2030 ganze 70%  seines Nettoumsatzes mit Produkten und Dienstleistungen zu erzielen, die die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen und der Umwelt fördern und erhalten.

mehr

Impossible Foods Logo

© Impossible Foods

Unternehmen

Impossible Foods wurde mit dem Global Climate Action Award 2019 der Vereinten Nationen ausgezeichnet

Impossible Foods, Hersteller des beliebten veganen Impossible Burgers, wurde vor kurzem mit dem UN Global Climate Action Award for Planetary Health ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wird nur an insgesamt 15 Organisationen auf der ganzen Welt vergeben und prämiert innovative Maßnahmen, die zur weltweiten Bekämpfung des Klimawandels und zum Umweltschutz beitragen.

mehr

protest system change klime UN demo erde welt

© DisobeyArt

Politik & Gesellschaft

IPCC: Pflanzliche Ernährung ist wichtig zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen

In einem geleakten Bericht des Weltklimarates (IPCC), einem Gremium der Vereinten Nationen, wird darauf hingewiesen, dass die Art und Weise, wie wir mit der Landwirtschaft und der Landnutzung umgehen, dringend geändert werden muss. Der Bericht spricht sich unter anderem für den Veganismus als mögliche Lösung in Bezug auf die Ernährung und Treibhausgase aus und mahnt die derzeit negativen Folgen des globalen Konsums an.

mehr

Essen Verschwendung Freeganismus Abfall Lebensmittel

© imray - stock.adobe.com

Politik & Gesellschaft

Was ist „Freeganismus“?

In einem vor kurzem veröffentlichten Bericht der Vereinten Nationen wurden die schockierenden Zahlen zum weltweiten Lebensmittelabfall offenbart. Bis zu einem Drittel aller Nahrungsmittel auf der Welt gehen demnach verloren oder werden verschwendet. Deshalb gehen zu Recht immer mehr Menschen individuell gegen ein solches verschwenderisches System vor und werden Teil einer als Freeganismus bekannten Bewegung.

mehr