Neuer veganer Osterhase im Programm

Die Confiserie Bachmann produziert für die anstehende Ostersaison einen veganen Osterhasen, ganz ohne Milch und andere tierische Inhaltsstoffe. Geschmacklich soll sich der vegane Osterhase kaum von herkömmlichen Hasen unterscheiden.

Für die Rezeptur des Hasen verwendet die Confiserie Reis- statt Milchpulver und verzichtet gänzlich auf tierische Inhalsstoffe. Damit eignet sich das neue Produkt nicht zur für Veganer, sondern auch für Menschen mit einer Laktoseintoleranz. Der Produktionsleiter Daniel Weber sagt dazu: „Die Ansprüche unserer Kunden verändern sich ständig und wir verändern uns mit ihnen mit. Daher ist es für uns ein Anliegen, dass wir unser Ostersortiment auf aktuelle Bedürfnisse und Trends anpassen. Daraus ist der Pure Vegan Osterhase entstanden.“

Die Confiserie Bachmann ist spezialisiert und schweizweit führend in der Herstellung von Bäckerei-, Patisserie- und Confiseriespezialitäten im Premiumbereich.