Applewood® Vegan launcht beliebte Käsealternative in Scheiben

applewood vegan
© Applewood® Vegan

Die pflanzliche Marke Applewood® Vegan führt ihre beliebte Käsealternative nun auch in Scheibenform auf dem britischen Markt ein. Nach dem großen Erfolg mit ihrem veganen Käseblock, will die Marke die steigenden Nachfrage nach Käsealternativen mit neuen Varianten bedienen. Die Produkte von Applewood Vegan sind milch-, laktose-, ei-, soja-, nuss- und glutenfrei und bereits von der Vegan Society zertifiziert.

Lisa Harrison, die Senior Brand Managerin von Applewood, kommentiert: “Wir haben keinen Zweifel daran, dass diese Scheiben bei unseren Kunden ein großer Hit sein werden, da bereits der Block seit seiner Einführung im September 2019 flächendeckend ausverkauft war, weil er wirklich so gut schmeckt, wie die Kritiker sagen!”

© Applewood® Vegan
© Applewood® Vegan

Der vegane Käse hat laut Unternehmen die gleiche glatte und cremige Textur und den gleichen rauchigen Geschmack wie sein Pendant aus der Milchwirtschaft. Neben den Veganern, Vegetariern und Flexitariern fokussiert Applewood vor allem auch die 3,3 Mio. Verbraucher umfassende Kundengruppe der Laktoseintoleranten in Großbritannien.

“Nach dem enormen Anstieg an Verbrauchern, die sich dem veganen Lebensstil zuwenden, ist es großartig zu beobachten, dass immer mehr Markenhersteller ihre veganen Optionen erweitern. Es ist schön zu sehen, dass Applewood hier eine Vorreiterrolle übernimmt”, sagte Abigail Stevens, Trademark Marketing Manager bei der Vegan Society.

Applewood Vegan wurde Anfang Oktober 2019 exklusiv in 235 Asda-Filialen und in ausgewählten Gastronomiebetrieben in ganz Großbritannien eingeführt. Im Januar 2020 erhöhte Asda die Zahl der Filialen auf 470. Die neuen veganen Käsescheiben sind derzeit online über Vbites.com erhältlich.

 

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.