Century Pacific Food führt unMEAT-Produktreihe auf Pflanzenbasis ein

© Century Pacific Foods

Century Pacific Food, Eigentümer von Century Tuna und einer der größten Fisch- und Molkereiproduzenten auf den Philippinen, hat unMEAT, seine neue Produktlinie an pflanzlichen Fleischalternativen, auf den Markt gebracht.

Die neue Produktreihe wurde bereits im letzten November angekündigt, als sich das börsennotierte Unternehmen in verschiedenen Medien äußerte, dass unMeat die erste vegane und pflanzenbasierte Fleischmarke auf den Philippinen sein würde. Die Marke wird sowohl auf dem philippinischen Heimatmarkt als auch auf internationalen Märkten wie den USA, Singapur, China und dem Nahen Osten eingeführt.

Die unMEAT-Produktlinie besteht aus fleischfreien Burger-Patties, ungarischen Würstchen, Nuggets und Hackfleisch. Die unMEAT-Produkte werden von Century Pacific zu erschwinglichen Preisen vertrieben und sollen laut Unternehmen nur geringfügig teurer sein als tierische Fleischprodukte.

© Century Pacific Foods

Die Marke hofft, dass immer mehr Verbraucher über die Vorteile von pflanzlichen Lebensmitteln aufgeklärt werden und auch die Vielfalt der heute verfügbaren pflanzlichen Optionen besser kennen. Mit weniger als zehn einfachen Zutaten, die aus natürlichen und nicht aus synthetischen Inhaltsstoffen gewonnen werden, will unMEAT eine disruptive Kraft auf dem Markt sein und etablierten Marken den Kampf ansagen.

“Eines der größten Bedenken gegenüber pflanzlichen Lebensmitteln ist, dass sie nicht so schmackhaft sind wie ihr Pendant aus Fleisch. Aber unser Nutrition Science Team hat diese Herausforderung angenommen und eine Fleischalternative entwickelt, die unglaublich und unbestreitbar wie Fleisch aussieht, sich so anfühlt und auch so schmeckt”, so Nikki Dizon, Senior Executive bei Century Pacific Food.