Good Foods präsentiert eine neue Produktlinie veganer Dips

good food group logo
© Good Foods Group
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Der Lebensmittelproduzent Good Foods führte vor kurzem eine neue Produktlinie veganer Dips ein und erweiterte damit das bestehende pflanzliche Sortmient um fünf neue und innovative Produkte. Damit reagiert Good Foods auf die aktuellen Verbrauchertrends und hilft den Einzelhändlern dabei, die wachsende Nachfrage nach alternativen Lebensmitteln zu decken.

Hergestellt werden die neuen Dips aus pflanzlichen Quellen wie Blumenkohl und Cashewnüssen und sie enthalten keinerlei Konservierungsstoffe oder Zuckerzusätze, um möglichst vielen Ernährungsbedürfnissen gerecht zu werden. Jeder Dip hat weniger als 50 Kalorien pro Portion und enthält nur drei Kohlenhydrate für ein geschmackvolles Snackerlebnis.

“Laut Nielsen Homescan versuchen 39 Prozent der Amerikaner aktiv, mehr pflanzliche Lebensmittel zu essen”, sagte Danyel O’Connor, Executive Vice President of Sales & Marketing bei Good Foods. “Da alternative Ernährungsweisen zu einer immer wichtigeren Wahl für den individuellen Lebensstil werden, haben wir erkannt, dass wir nicht nur die Möglichkeit haben, einen wachsenden Bedarf zu decken, sondern auch neue, frische und aromatische Lebensmittel ohne künstliche Zutaten herzustellen.”

Mehr Informationen zu den Produkten finden sie unter www.goodfoods.com

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)