HEFEL präsentiert vegane Bio-Hanf Bettdecke

Hefel logo
© HEFEL Textil GmbH
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Menschen, die tierfreundlich und naturrein schlafen möchten, haben es nicht immer leicht. Entweder sind vegane Decken sehr teuer oder mit viel Polyester gefüllt oder aber es verbergen sich doch tierische Fasern in den Bettwaren.

Mit Bio-Hanf Bettdecken und Kissen erweitert HEFEL 2019 sein hochwertiges Bio-Produktsortiment um diese rein vegane Alternative zu einem attraktiven Preis. HEFEL ist ein führender Naturbettwarenhersteller Europas und bekannt für höchste Maßstäbe im Bereich naturreiner Rohstoffe und hochqualitativer Verarbeitung – Made in Austria.

HEFEL Bio-Hanf Bettdecken bestehen aus einer Füllung aus 70% Hanf und 30% Organic Cotton (kbA) und einem Gewebe aus 100% Organic Cotton (kbA). Sie sind speziell für Tierhaar- und Milbenallergiker eine echte Alternative zu synthetischen Füllungen.

Hanf ist aufgrund seiner lufteinschließenden Hohlfasern die wärmste Pflanzenfaser und liegt hinsichtlich Wärmefähigkeit zwischen Baumwolle und Schurwolle. Speziell im Alpenraum galt Hanf neben Lein lange als eine der wichtigsten Faserpflanzen. HEFEL bringt nun den rein natürlichen Füllstoff wieder in Bettdecken und Kissen. Die neuen Bio-Hanf Produkte überzeugen durch angenehme Schlafklimaregulierung, perfektes Wärmespeichervermögen und besondere Umweltverträglichkeit.

Wie alle HEFEL Bio-Bettwaren sind auch Bio-Hanf Bettdecken und Kissen mit feinstem kbA-Organic-Cotton-Gewebe ausgestattet, das mit dem GOTS-Zertifikat („Global Organic Textile Standards“) ausgezeichnet ist. Vom Anbau bis zur fertigen Bettdecke ist alles 100% ökologisch. So lässt HEFEL seine Kunden mit gutem Gewissen tief und fest schlafen.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)