• Nabati Foods, ein Portfolio-Unternehmen von Eat Beyond, patentiert neues Flüssigei-Produkt auf pflanzlicher Basis



    Voiced by Amazon Polly

    © Eat Beyond / Nabati Foods

    Eat Beyond Global Holdings Inc., ein auf den globalen pflanzlichen und alternativen Lebensmittelsektor fokussiertes Investmentunternehmen, gibt bekannt, dass sein Portfoliounternehmen Nabati Foods Global Inc. (Nabati Foods) sein neues, rein pflanzliches Flüssigeiprodukt mit dem Namen “Nabati Plant Eggz” in Kanada, den USA und Australien patentiert hat. Darüber hinaus plant Nabati auch die Einführung in Europa und China.

    Die pflanzliche Flüssigei-Alternative besteht aus Lupinen- und Erbsenprotein, um die Konsistenz und Textur herkömmlicher Hühnereier zu imitieren. Nabati Plant Eggz ist als einfaches Ersatzprodukt für Eier in traditionellen Gerichten wie Omelettes und Rühreiern gedacht.

    Jede Portion Nabati Plant Eggz enthält nur 90 Kalorien, kein Cholesterin, sechs Gramm Eiweiß und zwei Gramm Ballaststoffe. Sie sind auch reich an Vitamin A, Vitamin E, Riboflavin, Niacin, Vitamin B12 und Pantothensäure. Nabati Plant Eggz sind außerdem soja- und glutenfrei.

    © Eat Beyond / Nabati Foods

    “Wir freuen uns sehr, dass wir die Entwicklung dieser Branche miterleben dürfen, während Nabati Foods sich darauf vorbereitet, dieses neue Produkt auf den Markt zu bringen. Nabati Foods ist das erste kanadische Unternehmen, das ein pflanzliches Flüssigei-Produkt entwickelt hat, was das Engagement des Unternehmens für Innovationen demonstriert”, sagte Michael Aucoin, CEO von Eat Beyond. “Diese Art von Innovation hat das Potenzial, sowohl auf die Gesundheit des Planeten als auch auf die Gesundheit der Menschen tiefgreifende positive Auswirkungen zu haben.”

    Eine im Poultry Science Journal veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2014 kam zu dem Schluss, dass die konventionelle Produktion von Hühnereiern geschätzte 2,2 kg CO2-Emissionen pro Dutzend Eier verursacht. “Landwirtschaft und Viehzucht haben einen enormen Anteil an der Treibhausgas-Verschmutzung”, fügte Aucoin hinzu. “Wir freuen uns, dass unser Portfoliounternehmen Nabati Foods die Welt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft lenkt – ohne dass wir auf viele Lebensmittel, die wir gern konsumieren, verzichten müssen.”

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address