Neue Pilzfleisch-Alternative von To-Jo

To-Jo Mushrooms logo 2
© To-Jo Mushrooms
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Das amerikanische Unternehmen To-Jo Mushrooms aus Pennsylvania züchtet bereits seit 1932 in mittlerweile vierter Generation Pilze auf der familieneigenen Pilzfarm. Vor kurzem präsentierte To-Jo eine neue Fleischalternative auf Pilzbasis. Die Pulled Port-Produktlinie wurde auf der PMA Fresh Summit im Oktober lanciert und stieß dort bereits auf großes Interesse.

Das Pulled Port von To-Jo wurde als Antwort auf die steigende Nachfrage nach vegetarischen und veganen gastronomischen Angeboten sowohl im Foodservice- als auch im Einzelhandelssektor entwickelt. Das Ergebnis des innovativen Produktionsprozesses ist ein gesundes und schmackhaftes gezüchtetes Pilzprodukt, das sich optisch und bei der Zubereitung nicht von Fleisch unterscheiden soll. Pulled Port ist derzeit in vier Varianten erhältlich, darunter Original, BBQ, Carnitas und Philly.

“Wir bei To-Jo lieben es, unseren Kunden Produkte anzubieten, die vielseitig einsetzbar sind”, sagte Tony D’Amico, Präsident von To-Jo Mushrooms. “Mit Pulled Port können Köche die Verwendung von Pilzen steigern, indem sie den klassischen Gerichten eine einzigartigere Note verleihen. Angesichts der steigenden Nachfrage nach vegetarischen und rein pflanzlichen Optionen freuen wir uns, dass wir mit diesem Produkt die Möglichkeit haben, uns in dieser zukunftsträchtigen Kategorie zu engagieren.”
Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)