Roger Federer bringt Sportschuhe aus veganem Leder auf den Markt

© On

Roger Federer hat einen Unisex-Tennisschuh aus veganem Leder auf den Markt gebracht. Der Tennis-Star, der oft als der größte Spieler aller Zeiten bezeichnet wird, schuf den Schuh mit dem Namen “The Roger” in Zusammenarbeit mit der Laufschuhmarke “On“. Der Schuh soll den minimalistischen Stil Federers mit der technischen Leistung von On verbinden.

Das vegane Leder trägt laut On zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks des neuen Modells bei. In der Sohle verbirgt sich eine Art Beschleunigungskissen, von dem On sagt, dass sich damit “jeder Schritt leichter anfühlt”.

“Das minimalistische Design und der einfache Komfort von On’s Schuhen hatten mich schon vor Jahren gefesselt. Ich wollte dem Tennisschuh die gleiche Leichtigkeit, den gleichen Komfort und die gleiche Beweglichkeit für jeden Tag verleihen. Ich arbeite gerne mit dem On-Team zusammen und setze mein Wissen über Performance-Schuhe und mein persönliches Interesse an Mode ein, um zur Produktentwicklung beizutragen. Ich bin stolz darauf, an der Entwicklung des Roger beteiligt zu sein”, so Federer.

© On

Der Mitgründer von On, David Allemann, fügte hinzu: “Wir wollen die unglaubliche Naturschönheit, die uns umgibt, erforschen und schützen. Deshalb wurde diese neue Generation von Turnschuhen, die vom Tennissport inspiriert sind, unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit entwickelt. Der “The Roger” ist aus veganem Leder gefertigt und wurde auf Leichtigkeit ausgelegt, um den Materialverbrauch zu reduzieren. Das Ergebnis ist ein deutlich geringerer ökologischer Fußabdruck für diesen Tennis-inspirierten Sportschuh. Das vegane Leder hat etwa 30 Prozent des ökologischen Fußabdrucks von tierischem Leder.”

Die Roger Centre Court 0-Serie ist ab sofort Online oder an den Standorten des Dover Street Market weltweit erhältlich.