• Schouten Europe erweitert sein Sortiment an pflanzlichen Fischalternativen



    © Schouten

    Schouten Europe erweitert in diesem Monat sein pflanzliches Sortiment um 100% vegane Fischstäbchen. Die Fischstäbchen sind der zweite Fischersatz des niederländischen Familienunternehmens nach der Einführung des pflanzlichen Thunfischs Anfang des Jahres. Schouten kündigt an, dass in den kommenden Monaten weitere Fischersatzprodukte auf den Markt kommen werden.

    “Schouten war schon immer ein Vorreiter auf dem Markt für Fleischersatzprodukte und jetzt sind wir auch ein Vorreiter auf dem Markt für Fischersatzprodukte. Wir wollen nachhaltige und schmackhafte Alternativen entwickeln, die den Druck auf die Ozeane reduzieren. Wir erwarten, dass wir noch vor dem Sommer drei weitere Fischersatzprodukte in unser Sortiment aufnehmen werden”, sagt Produktmanagerin Annemiek Vervoort.

    © Schouten

    Wachsender Markt

    Weltweit wächst die Nachfrage nach Fischersatzprodukten. Doch im Vergleich zu Fleischersatzprodukten ist es noch ein relativ kleiner Markt. So beträgt der Umsatz mit Fischersatzprodukten im niederländischen Einzelhandel nur etwa 1 Million Euro. Im Vergleich dazu liegt der Gesamtumsatz mit Fleischersatzprodukten bei über 180 Millionen Euro. Vervoort geht davon aus, dass der Anteil von Fischersatzprodukten weiterhin schnell wachsen wird. “Wir sehen, dass die Nachfrage nach Fleischersatzprodukten weiter ansteigt. Davon werden auch die Fischersatzprodukte profitieren, weil beide Produktgruppen derzeit oft im gleichen pflanzlichen Bereich angeboten werden.”

    Fischlose Fischstäbchen

    Die “Fishless Sticks” von Schouten basieren auf Reis und Weizen und wiegen jeweils 35 Gramm. Das Produkt kann zu einer warmen Mahlzeit, als Snack oder auf einem Sandwich zum Mittagessen verzehrt werden. In naher Zukunft wird Schouten das Produkt weltweit in den Kanälen Einzelhandel, Out-of-Home und Lebensmittelindustrie anbieten.

     

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address