• USA: Dr. Praeger’s bringt pflanzliche Pizzabeläge auf den Markt



    Die neue Foodservice-Linie ist der erste Vorstoß von Dr. Praeger in die Pizza-Kategorie

    Dr. Praeger’s Sensible Foods, seit über 25 Jahren in Familienbesitz und ein führender Anbieter in den Kategorien natürliche, vegetarische, vegane, glutenfreie und koschere Tiefkühlkost, gab vor kurzem bekannt, dass das Unternehmen mit drei pflanzlichen Pizzabelägen für den Foodservice in die Kategorie Pizza einsteigt.

    Die Meatless Pepperoni Slices, Meatless Sausage Toppings und Chick’n Strips sind alle 100% vegan und koscher zertifiziert und enthalten kein Cholesterin. Diese fleischlosen Toppings stehen zunächst exklusiv dem Foodservice zur Verfügung und sind die perfekte Ergänzung für ein pflanzliches Menü.

    © Dr. Praeger’s Sensible Foods

    Die fleischlosen Peperoni-Scheiben bieten eine sauberere Version des Pizzaklassikers mit 43% weniger Kalorien, 81% weniger Fett und 59% weniger Natrium als die durchschnittliche Peperoni. Ähnlich verhält es sich mit der Meatless Sausage Topping Wurst, die 22% weniger Kalorien, 53% weniger Fett, 35% weniger Natrium und 38% mehr Eiweiß als eine normale, milde Wurst hat. Die Chick’n Strips bieten einen pflanzenbasierten Genuss mit 19g reinem Erbsenprotein pro Portion.

    “Wir sind begeistert, in die beliebte Pizza-Kategorie zu expandieren und hoffen, diese neuen Beläge auf unseren Lieblingspizzen zu sehen”, sagt Dr. Praeger’s CEO Larry Praeger. “Bei Dr. Praeger’s war es schon immer unsere Mission, eine große Auswahl an köstlichen, sauberen, zugänglichen und rein pflanzlichen Lebensmitteln anzubieten. Da der Appetit der Verbraucher auf pflanzliche Proteinquellen wächst, wollen wir ihnen die Vielfalt bieten, nach der sie sich sehnen.”

    Die Pizzabeläge von Dr. Praeger sind bereits seit dem 11. Januar 2021 auf DrPraegers.com erhältlich.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address