Biotech-Startup erhält Series-A-Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar

Invest Investment Finanzierung Kapital
© duncanandison - stock.adobe.com
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Das Bostoner Unternehmen Motif Ingredients, ein Food-Tech-Startup und Teil des Biotech-Unternehmens Ginkgo Bioworks, hat von Breakthrough Energy Ventures die bisher größte Serie-A-Finanzierung in dieser Branche erhalten. Breakthrough Energy Ventures umfasst milliardenschwere Investoren wie die Gründer von Virgin, Microsoft und Amazon und stellt dem Motif Ingredients nun eine Investitionssumme von 90 Millionen Dollar bereit.

Motif Ingredients entwickelt pflanzliche Alternativen klassischer Fleisch- und Milchprodukte, die auf der Basis tierischer Grundstoffe in Bioreaktoren gezüchtet werden. Das Startup arbeitet mit Vitaminen und Eiweißen aus Milch- und Fleischbestandteilen und reproduziert diese in einem Fermentationsprozess, der der Bierherstellung ähnelt. Die Herausforderungen bestehen darin, die Eigenschaften des ursprünglichen Tierprodukts, wie die Textur und den Geschmack, zu konzipieren und zu reproduzieren.

“Es gibt einen klaren Verbrauchertrend hin zu alternativen Proteinen und tierfreien Versionen von Fisch, Burgern und Hühnernuggets”, sagt Jason Kelly, CEO und Mitbegründer von Ginkgo Bioworks.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)