EIT FOOD SEEDBED – Bewerbungen für das EU Programm 2021 ab sofort möglich



Das EIT Food Seedbed Pre-Accelerator-Programm unterstützt 40 aufstrebende und gründende Personen, Startups und auch Intrapreneurs aus dem Agrar- und Lebensmittelsektor. Das Spektrum für förderwürdige Ansätze ist dabei recht weit und umfasst Geschäftsideen aus den Bereichen: Alternative Proteine, Ernährung, nachhaltige Landwirtschaft, nachhaltige Aquakultur, digitale Nachverfolgbarkeit und Kreislaufwirtschaft im Lebensmittel und Agrarsektor.

Während eines viertägigen Online-Seminars erhalten Teilnehmende die Gelegenheit, konkrete Pläne zu entwickeln und ihre Ideen im Austausch zu validieren. In den darauffolgenden Monaten sollen die Teilnehmenden dann im Gespräch mit ihrer potentiellen Kundschaft und Vertriebspartnern prüfen, wie die Marktakzeptanz des Angebotes eingeschätzt wird, um dann ein valides Geschäftsmodell zu entwickeln und auf die Bedürfnisse der Kundschaft und des Marktes abzustimmen.

Den Teilnehmenden steht während der Programmdauer ein ausgewähltes Team von Fachleuten zur Verfügung, sowie der Zugang zu verschiedenen Workshops. Teilnehmende erhalten neben einer gezielten Betreuung bis zu € 8.000,- zur Prüfung ihrer Geschäftsidee und die Möglichkeit sich auf weitere Finanzierungsfazilitäten von EIT Food zu bewerben. Umgesetzt wird dieses Programm von fünf EIT Food Hubs aus Deutschland, Polen, Dänemark, Spanien und Großbritannien.

Die Teilnehmenden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg und den Niederlanden werden durch den DIL Innovation Hub in Quakenbrück betreut.

© DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.

Alexander Märdian, Leiter des Innovation Hub am DIL, hat bereits gute Erfahrungen mit dem Vorjahresprogramm gesammelt: „Das Programm bietet eine konkrete Unterstützung und Begleitung für Gründungswillige. Die individuelle Betreuung der Teilnehmenden ist dabei sehr hilfreich und die Vernetzung in der europäischen Startup Szene ein echter zusätzlicher Benefit. Vorteilhaft für die Teilnehmenden in ihrer unternehmerischen Startphase sind die einfachen administrativen Beschränkungen des Programms.

Die Bewerbungen für alle EIT Food Business Creation Programme können ab sofort eingereicht werden. Voraussichtlicher Bewerbungsschluss ist der 31.03.2012.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address