Mister Free’d: Neue vegane Tortilla-Chips mit Superfoods

Mister Free´d
© Mister Free´d

Die 2015 gegründete alternative Snackmarke Mister Free’d kündigte jüngst die Einführung drei neuer Varianten veganer Tortilla-Chips mit Superfoods an: Avocado und Limette, Rote Beete und Chili, sowie Veganer Käse. Die Chips werden schonend geröstet, sind vegan, glutenfrei, proteinreich und vollgepackt mit Superfoods.

Mitbegründer von Mister Free’d David Ventura erklärte: “Snacking ist die schwierigste Mahlzeit, um gesund zu bleiben: Produkte, die sowohl befriedigend als auch nahrhaft sind, werden die großen Gewinner sein”. Mit der Prognose behielt er Recht, da das Unternehmen in den letzten drei Jahren einen starken Kundenzuwachs verzeichnen konnte. Dadurch sind die gesunden Snacks nicht mehr nur in Londons High-End-Fachgeschäften wie Whole Foods zu finden, sondern auch in Supermärkten, darunter auch Rewe und Edeka in Deutschland. Insgesamt wird die Marke derzeit an über 1.750 Einzelhandelsstandorten in fünf Ländern geführt. Neben den Tortillas gehören auch glutenfreie Cracker, die von Hand gebacken werden, zu der Snack-Serie von Mister Free’d. Alle Produkte werden mit natürlichen Zutaten in East London hergestellt.

Mister Free’d hat zudem großes Interesse daran mit mehr LEH-, Drogerie- und Foodservice-Kunden in Deutschland & Österreich in Kontakt zu kommen. Sollte dieses für Sie interessant sein, dann schreiben Sie gerne eine Email an [email protected]

Weitere Artikel zu veganen, gesunden Snacks können Sie hier finden.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)