• Schwedisches Startup Sproud erhält 4,8 Millionen Pfund von VGC Partners



    © Sproud™

    Sproud, ein schwedische Hersteller von innovativen pflanzlichen Milchalternativen, hat vor kurzem in einer neuen Investmentrunde 4,8 Millionen Pfund vom Wachstumskapitalgeber VGC Partners erhalten hat. Die Investition wird für den Ausbau des Sproud-Teams, die Beschleunigung des Vertriebs und des Markenaufbaus in den Kernmärkten des Unternehmens – darunter Großbritannien, den USA und Kanada – sowie für die Weiterentwicklung des pflanzenbasierten und 100% veganen Produktangebots verwendet.

    Sproud wurde 2018 in Schweden eingeführt und hat in nur zwei Jahren in 15 weitere Märkte expandiert. Es ist in ganz Großbritannien über Supermärkte und Online-Händler wie Waitrose, Ocado und Amazon erhältlich, zusätzlich zu verschiedenen unabhängigen Geschäften, Cafés und Restaurants.

    Die Innovation von Sproud liegt in der einzigartigen Fähigkeit des Unternehmens, Produkte mit einem Geschmack, einer Textur und einem Nährwertprofil zu kreieren, das dem von echter Kuhmilch stark ähnelt. Ermöglicht wird dies durch eine einzigartige, firmeneigene Mischung aus Protein aus gelben Erbsen, GVO-freien Ölen und Sirupen, angereichert mit essentiellen Vitaminen. Alle Produkte enthalten wenig essentielle Aminosäuren und sind frei von Laktose, Gluten und Soja. Im Vergleich zu Hafermilch enthalten die Sproud-Varianten die doppelte Menge an Eiweiß und deutlich weniger Zucker.

    Die Gründer von Sproud: Christopher Robertson, Nicklas Jungberg und Maria Tegman © Sproud™

    Nicklas Jungberg, Mitgründer und Vorstandsvorsitzender von Sproud, kommentiert: “Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von VGC bei unserer Mission, das am besten schmeckende und nachhaltigste pflanzliche Angebot auf dem Markt zu schaffen. Wir haben ein Stadium erreicht, in dem die meisten Menschen sich der positiven Auswirkungen bewusst sind, die der Austausch von Milchprodukten gegen vegane Ersatzprodukte auf unseren Planeten und unsere Gesundheit haben wird.”

    VGC Partners mit Sitz in London wurde 2011 gegründet und ist ein Wachstumskapitalinvestor, der sich auf innovative Konsum-, Medien- und Technologieunternehmen im Frühstadium spezialisiert hat. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren ein enormes Potenzial für Investitionen in die nächste Generation von Lebensmitteln und Getränken gesehen, mit Portfolio-Unternehmen wie JUST und Ugly Drinks, einem Hersteller von zuckerfreiem Sprudelwasser und Energy Drinks.

    Parminder Basran, Gründer und Managing Partner bei VGC Partners, sagte: “Durch unsere Erfahrung in der Unterstützung innovativer Lebensmittel- und Getränkemarken haben wir ein tiefes Verständnis für den pflanzlichen Markt, auch aus der Perspektive der sich entwickelnden Verbraucherwünsche und der innovativen Produktinnovationen, die darauf ausgerichtet sind. Wir glauben, dass Sproud das Potenzial hat, ein globaler Marktführer im riesigen und wachsenden Markt für Milchalternativen zu werden, nicht nur aufgrund seines überlegenen Geschmacks- und Nährwertprofils, sondern auch aufgrund seiner positiven Umwelt- und Nachhaltigkeitsbilanz.”

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address