GFI: Pflanzliche Produkte schneiden am US-Markt in jeder Kategorie besser ab als tierische

good-food-institute-1-678x381
© The Good Food Institute

Das Good Food Institute hat vor kurzem umfassende Daten veröffentlicht, die zeigen, dass der gesamte pflanzliche Markt in den USA in den letzten zwei Jahren um 31% auf einen Wert von 4,5 Milliarden Dollar angewachsen ist. Die Daten deuten auch darauf hin, dass pflanzenbasierte Produkte tatsächlich ein wichtiger Wachstumstreiber für den Lebensmitteleinzelhandel in den USA sind. Ebenfalls zeigt der Bericht, dass pflanzliche Produkte diejenigen mit tierischen Bestandteilen auf ganzer Linie übertreffen.

Die aktuellen Informationen beziehen sich zunächst gegenüberstellend auf den Einzelhandelsumsatz mit pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln. Die Ergebnisse sind in der folgenden Grafik zu sehen, die die Verkäufe von Tier- und Pflanzenprodukten in verschiedenen Kategorien zusammenfasst und deutlich zeigt, dass pflanzenbasierte Produkte in jeder Kategorie die tierischen Pendants weit übertreffen:

Marktübersicht

Die Ergebnisse zeigen, dass Produkte auf Pflanzenbasis tatsächlich ein wichtiger Wachstumstreiber für den Lebensmitteleinzelhandel in den USA sind: Der Dollar-Umsatz mit pflanzlichen Lebensmitteln stieg im vergangenen Jahr um 11% und in den letzten zwei Jahren um 31%, während der Gesamtumsatz des US-Einzelhandels mit Lebensmitteln in Dollar im vergangenen Jahr nur um 2% und in den letzten zwei Jahren um 4% wuchs.

Milch auf Pflanzenbasis ist laut GFI die am weitesten entwickelte Produktkategorie. Die am wenigsten entwickelte Kategorie sind pflanzliche Ei-Alternativen, aber diese Kategorie weist dafür das schnellste Wachstum auf, das sich zukünftig voraussichtlich fortsetzen wird.

Die folgende Grafik zeigt die Verkaufszahlen pro Kategorie:

Mit Dank an das Good Food Institute.

Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.