Apple-waste

© Beyond Leather Materials

Materialalternativen

Beyond Leather Materials startet die Serienproduktion von Lederalternativen aus recycelten Apfelabfällen

Das dänische Startup Beyond Leather Materials hat einen signifikanten Fortschritt in seiner Kommerzialisierung erreicht. Es ist von der Forschungs- und Entwicklungsphase zu einem operativen B2B-Anbieter gewechselt, der sein innovatives Material verschiedenen Branchen zur Verfügung stellt. Das Unternehmen ist der Entwickler und Lieferant von ‚Leap‘, einer Alternative zu herkömmlichem Leder. Leap, ist die Abkürzung für „LEftover APples“. Für die Produktion werden Abfälle von europäischen Saft- und Apfelweinproduzenten verwendet, um ein biobasiertes …

mehr

© innocent Deutschland GmbH

Schuhe

innocent und VLACE launchen nachhaltigen Schuh aus veganem Apfelleder

innocent drinks, eines der führenden europäischen Unternehmen für gesunde Getränke, hat sich mit dem Sneaker-Startup VLACE zusammengetan, um mit innocents eigenem Apfeltrester einen nachhaltigen Sneaker zu erschaffen. Der neue Sneaker besteht aus recycelten Materialien und Leder aus Apfeltrester, einem Nebenprodukt aus der Zerkleinerung und Pressung von Äpfeln, die zur Herstellung von innocent Smoothies verwendet werden. Im Mittelpunkt dieser Partnerschaft steht das gemeinsame Ziel eines verantwortungsvollen und effektiven Umgangs mit Ressourcen. …

mehr

c

© NUUWAÏ UG

Fashion & Beauty

Mode-Marke Nuuwai lanciert ihre neue SS23-Kollektion

Zum Frühling präsentiert die vegane Taschen-Marke Nuuwai ihre neue SS23-Kollektion. Diese soll sowohl Nachhaltigkeits-Liebende als auch Trend-Consumer ansprechen und damit bewusst über die grüne Nische hinausgehen. Die Taschen aus Äpfeln, Mais und recycelten PET-Flaschen sind ab sofort erhältlich. Die junge Fair Fashion-Marke Nuuwai produziert Handtaschen aus Lederalternativen wie Apfelleder. Auch die neuen Taschen für Frühjahr und Sommer 2023 sind bio-basiert und sprechen damit besonders die Vegan-Szene an. Fünf Modelle sollen …

mehr

nafilia reitsport

Nafilia-Gründerin Caroline Liss © Gina Wetzler | Joliegraphie

Mode & Textilien

Veganes Label Nafilia setzt auf nachhaltige, vegane Bekleidung und Accessoires für den Reitsport

Die innovativen Stiefel und Halfter des jungen Berliner Startups Nafilia werden nachhaltig und ganz ohne Schaden für Tiere oder den Planeten produziert. Anstatt Tierhäuten verwendet Nafilia für seine Produkte innovative Materialien aus Apfelmost, Trauben, Ananas und Kaktus. Die natürlichen Stoffe werden umweltfreundlich hergestellt und besitzen laut Unternehmen ganz ähnliche Eigenschaften wie herkömmliches Leder: sie sind stabil und langlebig, flexibel und atmungsaktiv. Damit will Nafilia für eine gute Performance und großartigen …

mehr

© Marina - stock.adobe.com

Fashion & Beauty

Deutsche Modelabel beweisen: Vegane und nachhaltige Mode wird zunehmend beliebter

© Marina – stock.adobe.com

Nachhaltigkeit ist für viele Menschen heutzutage eine Selbstverständlchkeit und gehört zu einem guten Leben einfach dazu. Viele Firmen aus sämtlichen Bereichen denken daher um und produzieren zunehmend bewusster und umweltschonender. Auch in der Modeindustrie spielen nachhaltige Materialien eine immer größere Rolle. So werden beispielsweise derzeit schon eine Fülle von Lederalternativen angeboten, die ihren tierischen Pendants in Sachen Aussehen und Funktionalität in nix nachstehen.

mehr

© KOMRADS

Interviews

KOMRADS: „Wir arbeiten mit recycelten und wiederverwendeten Materialien wie beispielsweise ökologischem Apfelleder“

© KOMRADS

Die belgische Sneaker-Marke KOMRADS wurde im Jahr 2015 mit dem Ziel gegründet, eine nachhaltige Kultmarke zu erschaffen, die unserem Planeten keinen Schaden zufügt. Vor kurzem präsentierte die nachhaltige Marke ihre neueste modische Kreation: einen aus Apfelleder hergestellten APL Sneaker – den nach eigener Angabe nachhaltigsten und umweltfreundlichsten Sneaker der Welt. Wir wollten mehr über die junge Marke und ihr neues Produkt erfahren und sprachen darüber mit Mark Vandervelde, dem Gründer und Geschäftsführer von KOMRADS.

mehr

© BOHEMA Clothing

Materialalternativen

BOHEMA Clothing launcht neue vegane Modekollektion

Die alternative Streetwear-Marke BOHEMA Clothing, nach eigenen Angaben die erste 100% vegane und umweltfreundliche Modemarke Polens und ein Pionier in der Herstellung veganer Schuhe aus Pflanzenmaterialien wie Pinatex, Kaktusleder oder Apfelleder, kündigte vor kurzem ihre neueste Mode-Kollektion an. Die neue Kollektion der Marke umfasst Damen- und Herrenschuhe aus pflanzlichen Materialien, Unisex-Kidneys, die auf der Brust getragen werden, Geldbörsen und große Kapuzensweatshirts.

mehr

© ZOURI®

Fashion & Beauty

ZOURI launcht neue vegane Schuhkollektion aus Apfelleder

© ZOURI®

Der vegane Schuhhersteller ZOURI aus Portugal präsentiert aktuell seine neue innovative Sneaker-Linie aus Apfelleder. Das Unternehmen ist seit einigen Jahren mit hochwertiger veganer Schuhmode für Damen und Herren auf dem Markt, in denen Plastikmüll aus dem Ozean in den Laufsohlen verarbeitet wird. Als Obermaterialien wurden bisher Baumwolle, Hanf und Pinatex (Ananasfaser) verwendet.

mehr

Clutch aus Apfelleder

Tanja Schenker ist die Designerin und Gründerin des veganen Taschenlabels "Happy Genie". Foto: Frédéric Chastellain - © Happy Genie

Fashion & Beauty

Luxushandtaschen aus Apfelleder überzeugten in der Schweizer „Höhle des Löwen“

Tanja Schenker ist Designerin und Gründerin des Luxuslabels Happy Genie. Sie produziert nachhaltige und vegane Taschen aus Apfelleder. Mit ihrem innovativen Konzept trat sie in der Schweizer Ausgabe der „Höhle der Löwen“ auf und sicherte sich einen Deal. Doch dieser platzte kurz nach der Show.

mehr

der neue ID. ROOMZZ von Volkswagen

Der neue ID. ROOMZZ von Volkswagen (© Volkswagen)

Markt & Trends

Volkswagen prüft breitflächigen Einsatz von veganem Apfel-Leder

Auf der größten Automobilmesse Chinas, der „Auto Schanghai“, hat Volkswagen sein neues E-Mobility-Modell „ID. ROOMZZ“ mit Sitzbezügen aus veganem Lederersatz vorgestellt. Als Zero-Emission-SUV der Fünf-Meter-Klasse soll es ein Allround-Modell und gleichermaßen auf Familien- und Businessansprüche zugeschnitten sein. Die Serienversion wird 2021 zunächst in China auf den Markt kommen.

mehr