© BURGER KING Deutschland GmbH

Studien & Zahlen

Repräsentative Umfrage von Burger King® zum Iss-flexitarisch-Tag gibt überraschende Einblicke

Neue Burger King-Umfrage in Deutschland bestätigt: Flexitarierinnen und Flexitarier sind am zufriedensten mit ihrem Leben. Immer mehr Menschen in Deutschland bezeichnen sich als Flexitarierin bzw. Flexitarier. Sie entscheiden sich bewusst, weniger oft Fleisch zu essen und greifen gerne einmal zu Plant-based Produkten. Der Ernährungsreport 2023 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zeigte bereits, dass sich fast die Hälfte der Deutschen flexitarisch ernährt und die Tendenz ist steigend. Doch wie wirkt …

mehr

Dr-Praegers-Crunchy-Stars-BBQ-Sliders

© Dr. Praeger's

Fleisch- und Fischalternativen

Dr. Praeger’s erweitert den Vertrieb und bringt neue Veggie-Snacks und -Burger auf den Markt

Dr. Praeger’s, ein langjähriger Akteur in der Tiefkühlkostbranche, hat die Einführung von zwei neuen veganen Produkten eine Erweiterung seines Vertriebsnetzes in den USA bekannt gegeben. In diesem Monat wird Dr. Praeger’s die ‚Southwestern Black Bean Crunchy Stars‘ und die ‚BBQ Black Bean & Sweet Potato Slider Patties‘ in 475 Target-Filialen landesweit einführen. Diese zwei veganen Neuzugänge sind die jüngste Ergänzung im Sortiment des Unternehmens. Die ‚Southwestern Black Bean Crunchy Stars‘ …

mehr

© The Green Mountain

Foodservice & Verpflegung

THE GREEN MOUNTAIN stellt seinen neuen Plant-based Smash Burger vor

Der neue Plant-based Smash Burger ist ab sofort exklusiv für die Gastronomie erhältlich. Die Manufaktur THE GREEN MOUNTAIN präsentiert mit dem pflanzlichen Smash Burger eine Alternative zu klassischen Burger-Patties. Mit der neuen individuell portionierbaren Zubereitung für Plant-based Smash Burger werden die GREEN MOUNTAIN-Burger ab sofort vielseitiger, dünner und knuspriger. Entstanden ist die Idee des Plant-based Smash Burger durch die Zusammenarbeit des THE GREEN MOUNTAIN Brand Ambassadors und Sternekoch Patrick Maus …

mehr

© Bell Food Group AG

Kultiviertes Fleisch

Der CEO der Bell Food Group rechnet damit, dass Burger aus kultiviertem Fleisch in 3 Jahren in Schweizer Restaurants erhältlich sein werden

Lorenz Wyss, der scheidende CEO des Schweizer Fleisch- und Convenience-Food-Riesen Bell Food Group, rechnet damit, dass in drei Jahren in der Schweiz Burger aus dem Bioreaktor erhältlich sein werden. In einem in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) veröffentlichten Interview sagt Lorenz Wyss voraus, dass zellkultivierte Produkte zunächst in Restaurants und nicht in Supermärkten erhältlich sein werden. Die angebotenen Burger könnten ihm zufolge zunächst auch nur mit kultiviertem Fett erhältlich sein. …

mehr

© Steakholder Foods

Food & Beverage

Steakholder Foods unterzeichnet Vereinbarung über kommerzielle Zusammenarbeit mit Wyler Farm

Die Zusammenarbeit soll Steakholder Foods von der Forschung und Entwicklung zur Kommerzialisierung seiner alternativen Proteinprodukte führen. Steakholder Foods Ltd. (Nasdaq: STKH) gibt eine neue Vereinbarung über Lizenzgebühren und die Lieferung von Rohstoffen mit Wyler Farm Ltd. bekannt, einem führenden Unternehmen im Bereich der Produktion alternativer Proteine, wobei Wyler Farm alternative Proteine in kommerziellem Maßstab unter Verwendung der Vormischungen und des Know-hows von Steakholder Foods herstellen wird und im Gegenzug Lizenzgebühren …

mehr

Peter Pane Filiale in Fürth © Peter Pane

Fast Food & Lieferdienste

Peter Pane eröffnet neue Filialen in Fürth und St. Peter Ording

Die Restaurantkette Peter Pane wird im Juni ihre bereits 54. Filiale in Fürth, der drittgrößten Stadt Frankens mit circa 130.000 Einwohnern, eröffnen. Für Juli plant Peter Pane dann die Eröffnung des 55. Restaurants in St. Peter Ording. Die Restaurantkette ist insbesondere für ihr veganes und vegetarisches Menüangebot bekannt, darunter eine vielfältige Auswahl innovativer, veganer Burger. Direkt an der Fürther Freiheit, an der Ecke Rudolf-Breitscheid-Straße und Friedrichstraße, wird im Juni das …

mehr

Kampagnenmotiv Bill & Tom Kaulitz Menü

© McDonald's Deutschland

Marketing & Medien

McDonald’s Deutschland: Weltstars Bill & Tom Kaulitz bekommen ihr eigenes McPlant® Menü

Das in den USA seit Jahren bekannte „Famous Order“-Menü kommt zu McDonald’s Deutschland. Die weltbekannten Musiker-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz entwickeln dafür ihre eigenen McPlant® Menüs. Die Musiker-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz bekommen ab dem 8. Mai bei McDonald’s Deutschland ihre eigenen Menüs. Sie treten damit in die Fußstapfen von globalen Superstars wie Travis Scott, Mariah Carey und BTS, die in den USA bereits ihre eigene „Famous Order“ hatten. Die …

mehr

© Verstegen Spices & Sauces

Handel & E-Commerce

Verstegen lanciert neue Produkte bei Albert Heijn in den Niederlanden und in Belgien

Das neue Sortiment „Kneed & Klaar“ von Verstegen umfasst Pflanzenburger in den Geschmacksrichtungen Classic und Jalapeño, einfache Fleischbällchen in den Geschmacksrichtungen Classic und Indisch sowie Hackfleisch aus Hülsenfrüchten in den Varianten Classic, Italienisch und Pikant. Die Produkte sind auf Erbsenbasis hergestellt, um eine allergen- und sojafreie Option zu bieten und enthalten die typischen Kräuter und Gewürze des Unternehmens. Sie sollen einen hohen Gehalt an Eiweiß, Eisen, Zink und Vitamin B12 …

mehr

© VEGETUS PLANT-BASED s.r.o.

Interviews

Im Interview mit VEGETUS: „Wir haben großen Respekt vor dem deutschen Markt, der in der Entwicklung der veganen Branche führend ist“

Das Unternehmen Vegetus wurde im Jahr 2007 in der Ukraine gegründet und hat sich auf die Herstellung veganer Lebensmittel spezialisiert. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst eine Vielzahl von pflanzlichen Alternativen zu traditionellen Fleischprodukten, darunter Würste, Burger und Saucen, die speziell dafür entwickelt wurden, den Geschmack und die Textur von Fleisch nachzuahmen. Seit seiner Gründung hat sich Vegetus dem Ziel verschrieben, hochwertige pflanzliche Nahrungsmittel zu produzieren, die nicht nur gesund, sondern …

mehr

© Redefine Meat

Gastronomie & Hotellerie

Enchilada kooperiert mit Redefine Meat, um klimafreundlichere Speisen anzubieten

Die Enchilada Restaurants sind der erste Redefine Meat Kunde, der den CO2-Fußabdruck von Gerichten mit dem Klimato-Tool berechnet. Pünktlich zum Earth Day startet am 22.4.2024 in allen 28 Enchilada Restaurants eine 4-tägige New-Meat-Burger Sonderaktion. Mit der Kampagne unterstützt Enchilda das Vorhaben, Beef-Burger durch pflanzliche New-Meat Burger zu ersetzen und damit 5kg CO2 pro Burger zu sparen. Unterstützt wird die Earth Day-Aktion mit einer weitreichenden gemeinsamen Marketing-Kampagne in Zusammenarbeit mit Redefine …

mehr

© OMG Plant Based Food

Food & Beverage

Die schwedische Marke Oh Mungood betritt in Kooperation mit VALUE FOOD den deutschen Markt

Die VALUE FOOD GmbH bringt zusammen mit dem diesjährigen Internorga Zukunftspreis Gewinner Oh Mungood (OMG) natürliche und nachhaltige Fleischalternativen aus Schweden auf den deutschen Markt. Der auf innovative Food & Lifestyle Produkte spezialisierte Distributor VALUE FOOD GmbH aus Weinsberg gibt den Marktstart seiner Partnermarke Oh Mungood in Deutschland bekannt. Zeitgleich zum Marktstart hat die schwedische Marke an diesem Wochenende den renommierten Internorga Zukunftspreis gewonnen. Der Internorga Future Award zeichnet herausragende …

mehr

© Jenifoto - stock.adobe.com

Gastronomie & Hotellerie

ProVeg präsentiert das Restaurantketten-Ranking 2024

Das pflanzenbasierte Angebot der Restaurantketten in Deutschland wächst und überzeugt inzwischen von der mexikanischen Küche bis zum Steakhaus. Mit Enchilada führt ein neuer Fullservice-Anbieter das diesjährige Ranking der Restaurantketten von ProVeg und foodservice an. Katleen Haefele, Director Corporate & Institutional Engagement bei ProVeg, hat das Ranking am Samstag auf der internationalen Leitmesse Internorga in Hamburg der Gastronomie vorgestellt. Enchilada bietet seinen Gästen mexikanische Speisen wie Tacos, Burritos und Fajitas an – eine …

mehr

Abbots Burger

© Abbot’s

Food & Beverage

USA: Abbot’s erweitert sein veganes Portfolio um den neuen „Whole Burger“

Abbot’s, früher bekannt als Abbot’s Butcher, hat sich auf pflanzliche Fleischalternativen spezialisiert und stetzt dabei auf natürliche und gesunde Zutaten. Mit dem Whole Burger stellt das Unternehmen jetzt seine neueste Produktinnovation vor. Der vegane Whole Burger enhält laut Abbot’s neben herzhaftem Gemüse und gesunden Fetten auch energiespendende Superfoods wie Spinat, Chiasamen und Leinsamen. Der Burger basiert auf Pilzprotein und enhält laut Angaben des Unternehmens rund 22 Gramm Eiweiß pro Burgerpatty. …

mehr

Christian Kuper © Vincent Vegan

Außer-Haus-Markt

Im Interview mit Vincent Vegan: „Wir wollen noch mehr vegane Burger unter die Leute bringen“

Vincent Vegan hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2014 von einem ambitionierten Startup zu einer der größten veganen Burger-Ketten Deutschlands entwickelt. Inspiriert von dem Wunsch, ein Fast-Food-Erlebnis zu kreieren, das nicht nur köstlich und zufriedenstellend ist, sondern auch Mensch, Tier und Planeten zugutekommt, begann die Reise von Vincent Vegan in der kleinen Küche seines Gründers Christian Kuper. Vincent Vegan steht allerdings nicht nur für innovative vegane Fast-Food-Optionen, sondern auch …

mehr

© BURGER KING Deutschland GmbH

Außer-Haus-Markt

Burger King Deutschland macht Plant-based Produkte günstiger als Fleisch

Mit seiner neuen „Plant-based für alle!“-Kampagne möchte Burger King Deutschland den Konsum pflanzlicher Alternativen ankurbeln. Ab dem heutigen 5. März startet in den deutschen Burger King Restaurants die neue „Plant-based für alle!“ -Kampagne. Mit dem Start der neuen Kampagne bietet Burger King alle seine Plant-based Produkte zu einem günstigeren Preis als ihr tierisches Gegenstück an. „Schon seit Mitte der 1990er Jahre haben wir in vegetarische Alternativen investiert und gezeigt, dass …

mehr