iglo green cuisine
Marketing & Medien

iglo thematisiert die Generationendebatte am Esstisch: Die Zukunft is(s)t pflanzlich

iglo will Green Cuisine zum Synonym für pflanzliche Mainstream-Ernährung in Deutschland machen. Längst fordert die Generation Greta mit einer klimabewussten Ernährungsdebatte und fleischlosen Zutaten am heimischen Esstisch die Erwachsenen heraus. Die Botschaft lautet “Die Zukunft is(s)t pflanzlich!” Im neuen Markenauftritt für die vegan und vegetarische Submarke ‘Green Cuisine‘ greift iglo diese Gespräche nun spielerisch auf. Mit der internationalen ‘Curious Kids’-Kampagne wird die Neugier der Kinder zur Ernährungswende in einer comichaften …

más

austern mit zitrone
Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Pearlita eröffnet Forschungslabor zur Entwicklung von kultivierten Austern

Pearlita gibt die Eröffnung eines neuen Forschungslabors in Raleigh (NC) bekannt, in dem Austern auf der Grundlage von Zellkulturen gezüchtet werden sollen. Während sich bereits viele Seafood-Unternehmen auf die Zellkultivierung verschiedener Fisch- und Krustentierarten konzentrieren, ist Pearlita das erste Food-Tech-Unternehmen, das mit Austern arbeitet – einer weltweit begehrte Delikatesse, deren steigende Beliebtheit zu einem erhöhten Druck auf die ökologisch wichtigen Wildbestände geführt hat. Durch die Kultivierung des speziellen Gewebes von …

más

unfished plantuna
Investitionen & Akquisitionen

Verdino Green Foods übernimmt Unfished und Green Course

Verdino Green Foods ist ein mittlerweile führender europäischer Anbieter von pflanzlichen Fleischalternativen aus Rumänien. Verdino Green Foods kündigte jüngst die Übernahme der Marke Unfished mit ihren pflanzlichen Fischalternativen PlanTuna an. Sie gehörte bisher zum rumänischen Konservenhersteller Prefera Foods. Auch dessen Marke Green Course mit veganer Feinkost – darunter diverse Fertiggerichte und Soßen – gehört künftig zu Verdino Green Foods. Damit wird das Unternehmen zu einem der Anbieter mit dem am …

más

Clean Meat, Zellkultur- & Biotechnologie

Avant Meats sammelt 10,8 Millionen Dollar für zellgezüchtete Meeresfrüchte ein

Avant Meats hat sich in einer Serie-A-Finanzierungsrunde unter der Leitung von S2G Ventures 10,8 Millionen US-Dollar gesichert. S2G Ventures, das insbesondere in Unternehmen investiert, die sich auf die Sektoren Lebensmittel, Landwirtschaft, Ozeane und saubere Energie spezialisiert haben, hat 5 Mio. USD in das in Singapur und Hongkong ansässige Unternehmen Avant Meats investiert, wie aus behördlichen Unterlagen hervorgeht, die bei der ACRA (Accounting and Corporate Regulatory Authority) in Singapur eingereicht wurden. …

más

Neue Produkte

Pokeworks bietet ab sofort veganes Krabbenfleisch in den USA an

Pokeworks gibt bekannt, dass das Unternehmen mit Aquamar, einem Hersteller von Surimi, zusammenarbeitet, um mehrere neue Produkte in den USA anzubieten, darunter veganes Krabbenfleisch. Surimi ist ein klassisches Fisch-Produkt, das als Krabbenimitat verwendet wird. Es besteht aus Fischfleisch, häufig aus Alaska-Seelachs, das entgrätet und gewaschen wurde, um Fett und unerwünschte Teile zu entfernen und das dann zerkleinert und mit Zucker oder Süßungsmitteln vermischt wird. Surimi wird häufig für Sushi-Rollen, Krabbenkuchen …

más

plnt fleischalternative
Food & Beverage

Im Interview mit PLNT: “Wir sind überzeugt davon, dass ein gesünderes Leben und ein gesünderer Planet die Grundlage für unsere Zukunft bilden”

PLNT ist Teil der Future Food Group und zusammen erneuern die beiden Unternehmen das pflanzliche Geschmackserlebnis direkt von europäischem Boden aus. Im Interview mit vegconomist verrät das Unternehmen uns mehr Details über die Marke PLNT, über ihre Bemühungen, die Nachhaltigkeitspraktiken und über ihre Präsenz/Kontaktmöglichkeiten: Was ist PLNT und wofür steht das Unternehmen? PLNT ist eine relativ neue Marke mit Ursprung in den Niederlanden. Wir bieten köstliche, 100 % pflanzliche Alternativen …

más

Tag_des_veganen_Fischbrotchens-1024x683
Fleisch- und Fischalternativen

Der 10. Juni ist Tag des veganen Fischbrötchens – und Käpt’n iglo feiert mit!

Die vegane Variante des klassischen Fischbrötchens hat am 10. Juni einen Ehrentag. Zwei Tage nach dem “World Ocean Day” zum Wohl der Biodiversität in den Weltmeeren ist das ein tolles Signal, dass niemand auf Fischgenuß verzichten muss. Der Hamburger Kultsnack hat es mit seiner veganen Variante längst aus seiner nordischen Heimat geschafft und macht – egal ob auf Tellern oder schnell auf die Hand – überall Lust auf Meer. Das …

más

happy ocean fruits logo
Food & Beverage

Happy Ocean Foods will den veganen Markt mit rein pflanzlichen Garnelen revolutionieren

happy ocean fruits logo
© Happy Ocean Foods GmbH

100% pflanzenbasiert und 100% lecker mit den neuen Shrymps von Happy Ocean Foods lassen sich SeafoodGerichte nun noch unbeschwerter genießen. Das Münchner Startup Happy Ocean Foods möchte mit seiner pflanzlichen Alternative zu Garnelen zu einer bewussteren Ernährung inspirieren, die gleichzeitig gut für Mensch & Natur ist ganz ohne Kompromisse.

más

sofine fischstäbchen
Food & Beverage

SoFine launcht vegane Fischstäbchen in Deutschland

Fischstäbchen sind in deutschen Supermärkten die Tiefkühl-Bestseller – beliebt nicht nur bei Kindern, sondern auch bei vielen Erwachsenen. Schließlich lässt sich mit den „Goldfingern“ im Handumdrehen eine leckere Mahlzeit zaubern: Ketchup drauf, Kartoffelbrei oder Pommes dazu, fertig. Und Fisch ist doch gesund – oder? Tatsächlich essen viele Menschen gerne Fisch, weil er als gesundes Lebensmittel gilt – und weil er gut schmeckt. Doch immer häufiger gibt es auch Bedenken, schließlich …

más

prefera foods ceo
Food & Beverage

Prefera Foods: “Prefera Foods befindet sich auf einer Transformationsreise, die von neuen Lebensmitteltrends und einem gewissenhaften Ansatz für die Lebensmittelherstellung getrieben ist”

prefera foods ceo
Raul Ciurtin, Geschäftsführer Prefera Foods © Prefera Foods S.A.

Vegane Fischstäbchen? Fisch aus Pflanzen? Das nächste große Ding – sagt Raul Ciurtin, Geschäftsführer der rumänischen Firma Prefera Foods. Ein Interview über lange Zutatenlisten, emotionale Geschäftsentscheidungen und Vorbehalte gegen Osteuropa.

más