© GEA

Messen & Events

GEA zeigt auf der Anuga FoodTec, wie Innovationen in Nachhaltigkeit die Resilienz der Nahrungsmittelindustrie stärken können

Foodtech als Beschleuniger des Transformationspfads: GEA zeigt auf der Anuga FoodTec innovative Lösungen für Hersteller alternativer Proteine. Auf der Weltleitmesse Anuga FoodTec, die vom 19. bis 22. März 2024 in Köln stattfindet, stellt GEA innovative Technologien für eine nachhaltigere Nahrungsmittelproduktion vor. Unter dem Motto „Re:think Food Tech“ demonstriert GEA, wie seine fortschrittlichen Prozesslösungen nicht nur die etablierte Nahrungsmittelindustrie, sondern auch neue Marktteilnehmer aus der New-Food-Branche auf dem Pfad zur Nachhaltigkeit …

mehr

© GEA

Investitionen & Akquisitionen

GEA investiert 18 Millionen Euro in ein neues Technologiezentrum für alternative Proteine in den USA

GEA errichtet ein neues Technologiezentrum für nachhaltige Alternativen zu Fleisch, Milch, Meeresfrüchte und Ei in den USA / Spatenstich erfolgt im Frühjahr 2024, Eröffnung ist für 2025 geplant. GEA investiert 18 Millionen Euro in ein Technologiezentrum für alternative Proteine im US-Bundestaat Wisconsin. Im neuen Foodtech-Hub werden Lebensmittel auf pflanzlicher, mikrobieller oder Zellbasis pilotiert. GEA-Technologien und ein Team von Biotechnologen bilden die Grundlage für die Skalierung von New Food für die …

mehr

Protein Application Center von bühler in der schweiz

Protein Application Center © Bühler AG

Proteine

Bühler treibt Lebensmittelinnovation mit neuen Anwendungs- und Trainingszentren in Uzwil voran

In seinem neuen neue Protein Application Center wird Bühler die Entwicklung von neuen Lebensmitteln auf pflanzlicher Basis, einschließlich Fleischersatzprodukten, Getränken und Zutaten, vorantreiben. Der Schweizer Technologiekonzern Bühler stellt heute sein neues Zentrum für Lebensmittelinnovationen in Uzwil, in der Schweiz, vor, das vielfältige Kompetenzen an einem einzigen Standort vereint und neue Maßstäbe für die Produkt- und Prozessentwicklung setzen soll. Vier Anwendungs- und Trainingszentren – das Flavor Creation Center, das Food Creation …

mehr

Agri-Food Tech Expo 2023 Logo

© Constellar

Messen & Events

Die Agri-Food Tech Expo Asia präsentiert neue Agrartechnologien zur Stärkung der städtischen Lebensmittelproduktion

Die Agri-Food Tech Expo Asia (AFTEA), eine der führenden Ausstellungsplattformen für Agrartechnologie in Asien, kehrt dieses Jahr vom 31. Oktober bis 2. November im Sands Expo & Convention Centre zu ihrer zweiten Auflage zurück. Die AFTEA wird von Constellar zusammen mit dem internationalen Content-Partner DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) organisiert und ist eine der wichtigsten Veranstaltungen der Singapore International Agri-Food Week (SIAW), die von Temasek und der Singapore Food Agency (SFA) ausgerichtet …

mehr

© wladimir1804 - stock.adobe.com

Food & Beverage

USA: Boston könnte zu einem der führenden Zentren für Lebensmitteltechnologie werden

Laut einer Studie der Friedman School of Nutrition Science and Policy an der Tufts University entscheiden sich Food-Tech-Unternehmen verstärkt für die Ansiedelung im Großraum Boston. Der so genannte Clustereffekt besagt, dass eine Branche boomt, wenn ähnliche Unternehmen an einem einzigen Standort angesiedelt sind. In San Francisco gibt es das Silicon Valley. Für innovative Mode und Medien gibt es New York City. Und einem neuen Bericht der Friedman School of Nutrition …

mehr

HerbYvore Produkte

© HerbYvore

Käsealternativen

Agrocorp International bringt Singapurs ersten lokal produzierten veganen Käse auf den Markt

Agrocorp International hat HerbY-Cheese auf den Markt gebracht – die erste in Singapur entwickelte vegane Käsealternative, die echtem Milchkäse nachempfunden ist. Im Jahr 2021 brachte Agrocorp seine Marke HerbYvore in Singapur auf den Markt und präsentierte einen veganen Paneer aus Erbsenprotein, der in der kanadischen Fabrik des Unternehmens hergestellt wurde. Im Rahmen der „30 by 30“-Ziele Singapurs zur Herstellung lokaler nachhaltiger Lebensmittel erhielt Agrocorp bei der Entwicklung der neuen Produkte …

mehr

GEA ATC Eröffnung (v. l. n. r.) Dr. Matthias Hobbie, Leiter Forschung und Entwicklung New Food (GEA), Dr. Ingo Meyer, Oberbürgermeister Hildesheim, Tatjana Krampitz, Head of Technology Management New Food (GEA) und Heinz Jürgen Kroner, SVP New Food (GEA), eröffneten das neue Entwicklungszentrum für eine nachhaltigere Ernährungsindustrie feierlich © GEA/Mike Henning

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Zelluläre Landwirtschaft: GEA weiht Technologiezentrum für die Gewinnung alternativer Proteine ein

Das GEA New Food Application and Technology Center of Excellence (ATC) in Hildesheim beherbergt eine Pilotanlage zur Herstellung nachhaltiger Alternativen zu Fleisch, Milch, Meeresfrüchten und Ei durch Mikroorganismen und Zellzüchtung. GEA hat das New Food Application and Technology Center of Excellence (ATC), seinen zentralen Hub für die Pilotierung von Prozessen und Produkten für die Alternative-Protein-Industrie, in Hildesheim (Niedersachsen) eröffnet. Die Umstellung auf pflanzliche Lebensmittel, kultiviertes Fleisch oder etwa mikrobiologisch gewonnene …

mehr

© NotCo

Investitionen & Akquisitionen

Foodtech-Startup NotCo schließt 70 Millionen Dollar D-Runde für neue B2B-Plattform ab

Das mit 1,5 Milliarden Dollar bewertete Unternehmen NotCo beschleunigt die Nutzung seiner proprietären KI-Technologie als Innovations- und Lizenzierungsmotor für andere Hersteller und rechnet bis 2024 mit Profitabilität. NotCo, das Foodtech-Unternehmen mit der ersten patentierten KI-Technologie seiner Art, gibt bekannt, dass es eine neue Finanzierung in Höhe von 70 Mio.$ im Rahmen seiner Series-D Erweiterungsrunde abgeschlossen hat. Die Finanzmittel sollen die neue B2B-Einheit des Unternehmens vorantreiben, die es anderen CPG-Marken, Zutatenlieferanten …

mehr

© Informa Markets

Messen & Events

Fi Innovation Awards starten mit neuer Kategorie: Bewerbungen ab sofort möglich

Bewerbungen für die renommierten Fi Innovation Awards sind ab sofort und bis zum 7. Oktober online möglich. Die Fi Innovation Awards zählen zu den angesehensten Preisen der pflanzlichen Branche und haben von Anfang an zum Markterfolg der hiermit ausgezeichneten Produkte oder Lösungen beigetragen. Die Entscheidung über die Preisvergabe treffen Industrieexperten aus den Bereichen Consulting, Management, Produktentwicklung und Fachmedien. Auch in diesem Jahr steht Prof. Colin Dennis, Kuratoriumsvorsitzender der Organisation IFIS …

mehr

Die beiden Fund-Gründerinnen Dr. Manon Sarah Littek, Foto: Green Generation Fund

Fermentation

Berlin: Green Generation Fund legt 100 Mio. Euro Fonds für Food Tech und Green Tech auf

Der Green Generation Fund (GGF), ein neuer europäischer Early Stage Impact Investor (Pre-Seed, Seed und Series A), gibt nach einem überzeichneten ersten Closing im Herbst 2021 den Launch seines ersten Fonds in Höhe von 100 Mio. Euro bekannt – weniger als ein Jahr nach Start des Fundraisings. Das Berliner Team hat bereits die ersten acht Investments getätigt und plant sich mit seinem Kapital an 20 bis 25 europäischen und US-amerikanischen …

mehr