© Imperial College London

Fermentation

Britische Regierung investiert in Forschungszentrum für alternative Proteine

Die Britische Regierung hat eine Förderung von 13 Millionen Pfund in ein Forschungszentrum für alternative Proteine angekündigt, das sich auf Lebensmittel auf Fermentationsbasis konzentriert. UK Research and Innovation (UKRI) hat eine Investition in das Microbial Food Hub unter der Leitung von Dr. Rodrigo Ledesma-Amaro am Imperial College London angekündigt, das innovative Methoden zur Nutzung der Fermentation erforschen wird, einschließlich der Entwicklung von Zutaten, die in der Lage sind, den Geschmack …

mehr

© Natural Resources Institute

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Britisches Projekt entwickelt nachhaltiges Mikroalgenprotein mit verbessertem Geschmack

Das britische Natural Resources Institute (NRI) arbeitet mit dem Imperial College London (ICL) und dem Biotech-Startup Arborea zusammen, um eine Technologie zu entwickeln, mit der nachhaltige Mikroalgenproteine mit einem verbesserten Geschmacksprofil hergestellt werden können. Algen haben in den letzten Jahren als äußerst nachhaltige Proteinquelle großes Interesse geweckt. Die derzeitigen Methoden zur Proteinextraktion sind jedoch häufig noch ineffizient, teuer und erzeugen ein Endprodukt mit unerwünschten Aromen. Das NRI wird daran arbeiten, …

mehr

© kardaska - stock.adobe.com

Investitionen & Akquisitionen

Nachhaltige Milchalternativen: Miruku erhält 8 Millionen NZD für sein „Dairy Seed System“

Der einzigartige Ansatz von Miruku nutzt Pflanzen für die Produktion von Milchproteinen und macht mikrobielle Fermentationsplattformen überflüssig. Diese Methode ist laut Unternehmen nicht nur effizienter, sondern fügt sich auch nahtlos in bestehende landwirtschaftliche Systeme ein und fördert die Artenvielfalt und Klimaresistenz. Das neuseeländische Startup Miruku, das sich auf neuartige Produkte aus der molekularen Landwirtschaft spezialisiert hat, gibt den erfolgreichen Abschluss einer Pre-Series A-Finanzierungsrunde in Höhe von 8 Millionen NZD bekannt. …

mehr

© BMW

Materialalternativen

BMW bietet in seinem neuen 5er Touring ein vollständig veganes Interieur an

Mit dem neuen BMW 5er Touring will BMW das Premium-Segment der oberen Mittelklasse mit einer Fülle an Innovationen und einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit neu definieren. Diese sechste Modellgeneration steht laut BMW für die Zukunft der Mobilität und das Unternehmen hebt besonders den Schritt hin zu einer umweltbewussteren Produktion hervor. Die Innenausstattung des BMW 5er Touring setzt laut Unternehmen neue Maßstäbe in Sachen Tierwohl und Umweltverträglichkeit. Erstmals bietet BMW eine …

mehr

RIND Snacks logo

© RIND Snacks

Investitionen & Akquisitionen

RIND® Snacks akquiriert Small Batch Organics, um Innovationen im Bereich nachhaltiger Snacks voranzutreiben

Die nachhaltige US-Snackmarke RIND® Snacks gibt die Übernahme von Small Batch Organics bekannt, einem in Vermont ansässigen Hersteller von veganen Müsliprodukten. Die Übernahme stellt einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von RIND von einer führenden Trockenfruchtmarke zu einer vertikal integrierten Plattform für gesunde Snacks dar. In einer Zeit, in der viele Verbrauchermarken als Reaktion auf die sich verändernde Marktdynamik einen Abbau vornehmen, unternimmt RIND Schritte, um sein Geschäft proaktiv zu …

mehr

© GEA

Investitionen & Akquisitionen

GEA investiert 18 Millionen Euro in ein neues Technologiezentrum für alternative Proteine in den USA

GEA errichtet ein neues Technologiezentrum für nachhaltige Alternativen zu Fleisch, Milch, Meeresfrüchte und Ei in den USA / Spatenstich erfolgt im Frühjahr 2024, Eröffnung ist für 2025 geplant. GEA investiert 18 Millionen Euro in ein Technologiezentrum für alternative Proteine im US-Bundestaat Wisconsin. Im neuen Foodtech-Hub werden Lebensmittel auf pflanzlicher, mikrobieller oder Zellbasis pilotiert. GEA-Technologien und ein Team von Biotechnologen bilden die Grundlage für die Skalierung von New Food für die …

mehr

Die Vertreterinnen und Vertreter von BayWa, Bindewald und Gutting und Multivac bei der Vertragsunterzeichnung © BayWa AG

Food & Beverage

Frisches Kapital für innovative Lebensmittelproduktion: BayWa, Bindewald und Gutting Mühlengruppe sowie MULTIVAC gründen AgriFoodTech Venture Allianz

Die BayWa Venture GmbH, der Verarbeitungs- und Verpackungsmaschinenexperte MULTIVAC und die Bindewald und Gutting Mühlengruppe investieren gemeinsam rund 20 Millionen Euro in AgriFoodTech Start-ups. Innovative Lösungen für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion fördern: Das ist die Mission der neu firmierten AgriFoodTech Venture GmbH. Die Allianz fußt auf den bestehenden Aktivitäten der BayWa Venture GmbH, einer Tochter der BayWa AG. Diese hat in den vergangenen drei Jahren als Investitionsarm der BayWa AG in …

mehr

alpha-foods-hähnchenstreifen

© Alpha Foods

Fleisch- und Fischalternativen

Alpha Foods nutzt innovative HME-Technologie, um Hähnchenstreifen auf pflanzlicher Basis herzustellen

Alpha Foods mit Sitz in Kalifornien vor kurzem seine neuen pflanzlichen Homestyle Chik’n Strips auf den Markt gebracht, die Veganer und Flexitarier gleichermaßen anzusprechen sollen. Die neuen pflanzlichen Hähnchenstreifen können laut Alpha Foods, das mittlerweile zum LIVEKINDLY-Kollektiv gehört, genau wie konventionelles Hähnchenfleisch zubereitet werden und bezeichnet sie selbst als das „fleischähnlichste“ pflanzliche Hähnchen weltweit. Um die Nachfrage der Verbraucher nach einem pflanzlichen Produkt zu befriedigen, das ein fleischähnliches Esserlebnis bietet, …

mehr

© NuernbergMesse

Messen & Events

BIOFACH und VIVANESS 2024: Von internationaler Produktvielfalt bis zur Zukunft des Essens

Das Messe-Duo BIOFACH und VIVANESS findet vom 13. bis 16. Februar in Nürnberg statt. Im Februar 2024 dreht sich in Nürnberg alles rund um Bio-Produkte, Nachhaltigkeit und Innovationen des Sektors. Auf der BIOFACH, der Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, treffen sich in 2024 Vertreter entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Parallel dazu findet die VIVANESS, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik, statt. Auf der BIOFACH 2024 stehen Wissensaustausch und Netzwerken sowie das Entdecken neuer Produkte im …

mehr

© United States Department of Defense

Politik

USA: DoD startet Programm zur bioindustriellen Produktion, um die heimischen Lieferketten zu stärken

Das US-Verteidigungsministerium kündigt neue Möglichkeiten für amerikanische Unternehmen an, den Bereich Biotechnologie voranzutreiben. Die aktuelle Ankündigung des US-Verteidigungsministeriums ist Teil der Bemühungen von Präsident Biden, die Widerstandsfähigkeit der amerikanischen Verteidigungsindustrie zu stärken und ihre Lieferketten zu sichern. Die Biotechnologie hat ihm zufolge das Potenzial, das US-Militär sowie die US-Verbündeten und Partner zu unterstützen, indem sie benötigte Materialien – von Kraftstoffen und Chemikalien bis hin zu Nahrungsmitteln und medizinischen Hilfsmitteln – …

mehr

© Planet A Foods

Handel & E-Commerce

ChoViva kündigt wegweisende Kooperation mit REWE und PENNY an

REWE und PENNY führen ChoViva-Schokolade in mehreren Produkten ein und sind damit die ersten Handelspartner in Europa, die kakaofreie Schokolade für ihre Handelsmarken verwenden. ChoViva, die nachhaltige Schokoladenalternative mit Hafer und Sonnenblumenkernen, gibt es ab dem 12.02.24 in ausgewählten Eigenmarkenartikeln von REWE und PENNY. Die REWE Group hat sich dabei als erster Lebensmitteleinzelhändler in Europa dafür entschieden, ChoViva in seine eigenen, bereits etablierten und verkaufsstarken Produkte zu integrieren. Dies zeigt, …

mehr

Investition

© Adobe Stock - Koto Amatsukami

Investments & Finance

Niederlande: Der Future Food Fund II schließt erfolgreich mit 40 Mio. Euro

Unterstützt wird der Future Food Fund II unter anderem von wirkungsorientierten Unternehmern und prominenten Investoren sowie dem European Investment Fund. Der Future Food Fund II (FFF II), ein niederländischer Agrar- und Lebensmitteltechnologie-Investor mit ökologischem Einfluss, hat sein vorläufiges Ziel erreicht und konnte 40 Mio. Euro einwerben. Dieser wichtige Meilenstein wurde mit der Unterstützung von Unternehmern und Organisationen wie dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) erreicht, der sein Vertrauen in die Vision des …

mehr

Das COLIPI Team (v. l. n. r.): Erich Müller, Dr. Philipp Arbter, Dr. Tyll Utesch, Jonas Heuer, Maximilian Webers, Maëlle Grimault, Dr. Jan Herzog und Arjun Krishnakumar © COLIPI

Fermentation

Hamburger Start-up COLIPI erhält 1,8 Mio. € Seed-Finanzierung zur Weiterentwicklung seines CO2-neutralen Climate Oil

COLIPI erzielt dank eines innovativen Fermentationsverfahrens einen Durchbruch bei nachhaltigeren Alternativen zu Erdöl und Palmöl für verschiedenste Industriebereiche. Mit dem Abschluss der Seed-Finanzierung beginnt das Jahr 2024 für das Hamburger Deep-Tech-Startup COLIPI GmbH mit einem großen Erfolg. Zu den Investoren gehören der High-Tech Gründerfonds (HTGF), der Innovationsstarter Fonds Hamburg (IFH), Nidobirds Ventures GmbH und Stefan De Loecker. COLIPI kommt damit seiner Vision “Fermenting Renewable Carbon For Generational Life Quality” ein …

mehr

© Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Food & Beverage

Startschuss für die IFFA 2025: Rethinking Meat and Proteins

Unter dem Motto „Rethinking Meat and Proteins“ geht die IFFA 2025 mit vielen Neuerungen und einem optimierten Geländekonzept an den Start. Erstmals wird es einen eigenen Produktbereich „New Proteins“ geben. Die internationale Fleisch- und Proteinwirtschaft wird sich wieder auf der IFFA – Technology for Meat and Alternative Proteins – vom 3. bis 8. Mai 2025 in Frankfurt am Main treffen. Jetzt ist der Startschuss für die internationale Leitmesse gefallen, denn …

mehr

© Transgourmet

Foodservice & Verpflegung

Nachhaltige Ernährungswende mit der Transgourmet Plant-based Akademie

Jetzt wird’s grün in Ihrer Küche Sie möchten neu in die pflanzliche Küche einsteigen oder bereits bestehendes Wissen ausbauen und damit auch Ihren Umsatz steigern? Beides ist möglich mit den Plant-based Seminaren der Transgourmet Akademie. Ob Basics, Backwaren und Süßspeisen, Schul- oder Kitaverpflegung – die Küchenschulungen helfen Ihnen mit Inspiration, Beratung und Sortimentskompetenz bei der Umsetzung in Ihre Praxis. Die Gastronomie der Zukunft kommt ohne Alternativen für Fleisch, Milch oder …

mehr