• Dr. Mark Betzold komplettiert Geschäftsführung der Handtmann Maschinenfabrik



    © Albert Handtmann Holding GmbH & Co. KG

    Mit Eintritt von Dr. Mark Betzold als neuem Geschäftsführer für die Bereiche Produktion und Technik (CTO) schließt die Handtmann Maschinenfabrik die Neustrukturierung ihrer Unternehmensführung ab. Valentin Ulrich leitet als kaufmännischer Geschäftsführer die Bereiche Finanzen, Controlling, Dienstleistung und Infrastruktur (CFO). Zum Vorsitzenden der Geschäftsführung (CEO) wurde Harald Suchanka bestellt, der zudem als CSO alle Vertriebsaktivitäten des Maschinenbauers verantwortet: „Mit Dr. Betzold ist das Geschäftsführungsteam vollständig aufgestellt und ich freue mich, mit ihm und Herrn Ulrich unsere ambitionierten Wachstumsziele voranzutreiben. Herr Dr. Betzold ist mit seiner technischen Kompetenz und langjährigen Führungserfahrung die ideale Verstärkung unseres Managementteams.“

    Dr. Mark Betzold, neuer CTO bei Handtmann © Albert Handtmann Holding GmbH & Co. KG

    Die notwendige Expertise für seine neue, verantwortungsvolle Aufgabe im Handtmann Geschäftsbereich Füll- und Portioniersysteme bringt der gebürtige Gräfelfinger mit. Auf ein Maschinenbaustudium in der Vertiefungsrichtung Produktionstechnik und der anschließenden Promotion zum Doktor der Ingenieurwissenschaften am Werkzeugmaschinenlabor an der RWTH Aachen folgten mehr als 15 praktische Berufsjahre mit Führungserfahrung in verschiedenen technischen Funktionen bei der SIG Combibloc Gruppe, einem führenden System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen mit Hauptsitz in Neuhausen, Schweiz.

    „Meine neue Aufgabe bei Handtmann, einem Unternehmen in einem äußerst dynamischen Markt – der Lebensmittelverarbeitung, ist ausgesprochen interessant. Wir wollen unseren Status als Markt- und Technologieführer für zukunftsfähige Lösungen weiter ausbauen und der Produktions- und Technikbereich spielt dabei eine entscheidende Rolle“, so Dr. Betzold.

    (v.l.n.r.): CEO Harald Suchanka, CTO Dr. Mark Betzold, CFO Valentin Ulrich © Albert Handtmann Holding GmbH & Co. KG

    Das Unternehmen

    Die Albert Handtmann Maschinenfabrik wurde 1954 von Arthur Handtmann gegründet. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz im süddeutschen Biberach/Riss ist Teil der Handtmann Unternehmensgruppe und beschäftigt weltweit über 1.150 Mitarbeiter. Die Maschinenfabrik ist führender Hersteller von Prozesstechnik zur Verarbeitung von Lebensmitteln und bietet modulare Prozesslösungen für das Zerkleinern, Mischen, Portionieren, Dosieren, Formen und Co-Extrudieren. Zu den Kunden von Handtmann zählen sowohl Kleinbetriebe und Start-ups als auch mittelständische Unternehmen und große Industriebetriebe aus aller Welt. Im hochmodernen Kundenforum am Unternehmenssitz bietet Handtmann seinen Kunden die Möglichkeit, die optimale Prozesslösung für ihre Bedürfnisse zu testen und zu finden.

  • Top Themen




    mehr Top Themen
  • Der vegconomist-Newsletter
    Entscheidendes für Entscheider

     

    Melden Sie sich für den vegconomist-Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten News aus der veganen Wirtschaft.

    Invalid email address