Kollagen-Spezialist Geltor sucht Partner

Geltor Produkte
© Geltor Inc.
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Das Bio-Design-Unternehmen Geltor stellte im März diesen Jahres seine HumaColl21™ auf der In-Cosmetics Global in Paris vor. Der Schönheitswirkstoff ist eine im Labor entwickelte Version des menschlichen Kollagens Typ 21, das im Gegensatz zu anderen Kollagenprodukten absolut frei von tierischen Inhaltsstoffen ist.

Mit Blick auf Korea, einem der größten Märkte der Welt für luxuriöse Hautpflege- und Schönheitsprodukte, ist Geltor nun auf internationalem Expansionskurs. Das im Jahr 2015 von Alex Lorestani und Nick Ouzounov gegründete Unternehmen erhielt im vergangenen Jahr 18,2 Millionen Dollar aus einer Serie A-Finanzierungsrunde und hat seitdem die weltweit größte Auswahl an Designer-Proteinen geschaffen, die nachhaltig angebaut und zu 100% tierfrei sind.

Die meisten Kollagenprodukte, die auf dem Schönheitsmarkt erhältlich sind, verwenden Haut und Knochen aus der Massentierhaltung und sind als solche weder ethisch, nachhaltig noch biokompatibel mit der Humanbiologie. Im Gegensatz dazu wird der menschliche Typ 21 auf natürliche Weise vom menschlichen Körper geschaffen, wodurch er besser geeignet und von der Haut leicht adaptiert werden kann.

Im Gespräch mit synbiobeta.com beschreibt CEO Aex Lorestani den idealen Partner von Geltor: “Das wichtigste Merkmal einer guten Geschäftsbeziehung ist ein Partner, der eine sehr erfolgreiche Marke auf dem Markt hat. Wir sind hier, um Menschen mit unseren großartigen Zutaten dazu zu befähigen, Marken mit Geltor-basierter Biologie aufzubauen. Ich denke also der Erfolg wird in erster Linie an dem Erfolg unserer Kunden gemessen.”

Weitere Akteure auf dem veganen Kollagenmarkt sind unter anderem: Dr. Seeta, Fusion Naturals, Garden of Life, ReserveAge, Summer Salt Body und Vital Proteins.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest