Nestlé gründet die Future Food Initiative zur Entwicklung nachhaltiger Lebensmittel und Getränke

Nestlé Logo
© Nestlé – de.wikipedia.org
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Die Future Food Initiative, ein gemeinsames Forschungsprogramm zwischen Schweizer Universitäten und Industriepartnern, wird Nestlé bei der Entwicklung nahrhafter und nachhaltigerer Lebensmittel- und Getränkeprodukte unterstützen. Die ersten Forschungsprojekte werden sich auf pflanzliche Ernährung und alte Pflanzensorten konzentrieren.

Weitere Partner der Initiative sind Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL), Bühler und Givaudan. Stefan Palzer, CTO von Nestlé SA, sagte: “Wir beschleunigen die Innovationen in Zusammenarbeit mit einer Vielzahl externer Partner, darunter Akademiker von Weltrang, weltweit führende Zulieferer und kreative Start-Ups. Die offenen wissenschaftliche Fragen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Lebensmitteln und nachhaltiger Ernährung sind für uns von zentraler Bedeutung, da wir schmackhafte und nahrhafte Lebensmittel für alle Altersgruppen herstellen. Als einer der Initiatoren dieser wichtigen Schweizer Forschungsinitiative bekräftigen wir unser Engagement darin, das einzigartige Schweizer Forschungsökosystem für die Lebensmittel- und Ernährungsforschung weiter zu stärken. “

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)