Perfect Day sichert sich 140 Millionen Dollar Investment für tierfreie Molkereiprodukte

Perfect day logo
© Perfect Day, Inc.

Perfect Day gibt aktuell den Abschluss einer Serie C-Finanzierung in Höhe von 140 Millionen US-Dollar bekannt. Laut der Financial Times wurde der Unternehmenswert in dieser Runde auf rund 440 Millionen Dollar geschätzt. Im Juli diesen Jahres brachte Perfect Day innovative vegane Eissorten auf den Markt, welche mit pflanzlichen Proteinen hergestellt werden, die durch ein neues Fermentationsverfahren mit denen tierischer Kuhmilch identisch sind.

Das in Kalifornien ansässige Unternehmen ist führend in der Entwicklung und Produktion von florabasierten (tierfreien) Milchprodukten. Das frische Kapital der neuen Investmentrunde, die von Temasek aus Singapur angeführt wurde, wird in den Ausbau der Produktionskapazitäten und die Erweiterung des Produktportfolios fließen, um den Verbrauchern noch mehr innovative Alternativprodukte anbieten zu können.

perfect day eis
© Perfect Day

“2019 haben wir gezeigt, dass unser Herstellungsprozess im kommerziellen Maßstab robust funktioniert”, sagte Ryan Pandya, CEO und Mitbegründer von Perfect Day. “Mit der Einführung unserer innovativen Produkte haben wir demonstriert, dass florabasiertes Protein den Markt für alternative Milchprodukte fördert, was sich auch in einer sehr starken Nachfrage der Verbraucher äußert. Unser Schwerpunkt im Jahr 2020 wird die Herstellung und Vermarktung des Proteins auf mehreren Kontinenten sein, durch mehrere Partnerschaften, die sich über verschiedene Kategorien von Milchprodukten erstrecken.”

Sowohl Temasek als auch Horizons Ventures haben erneut in das Unternehmen investiert, um das Wachstum von Perfect Day zu unterstützen. Mit der aktuellen Finanzierungsrunde kommt Perfect Day mittlerweile auch ein Gesamtinvestment von über 200 Millionen Dollar.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)