Schwedisches Start-up Hooked Seafood entwickelt Lachs und Thunfisch auf pflanzlicher Basis

© Hooked Seafood AB

Das von Emil Wasteson und Tom Johansson neu gegründete Start-up Hooked hat sich auf pflanzliche Fischalternativen spezialisiert und entwickelt derzeit innovative Alternativen zu konventionellem Lachs und Thunfisch. Laut den Gründern sind die Produkte nicht nur nachhaltig und lecker, es sind auch aus ernährungsphysiologischer Sicht den tierischen Originalen sehr ähnlich.

Die Idee zur Gründung von Hooked kam Wasteson und Johansson als sie feststellten, dass es in Schweden nicht viele pflanzliche Alternativen zu Meeresfrüchten gab und die wenigen verfügbaren Optionen empfanden sie als nicht nahrhaft genug oder sie schmeckten ihnen nicht. Außerdem waren die Gründer sehr besorgt über die Lage der Meeresfrüchteindustrie, da viele Arten durch Überfischung bedroht sind und gefangener Fisch mittlerweile einen hohen Gehalt an Mikroplastik und Quecksilber aufweist. Deshalb beschlossen sie selbst nachhaltigere, gesündere pflanzliche Alternativen zu entwickeln und anzubieten.

Hooked Gründer
Unternehmensgründer Emil Wasteson und Tom Johansson © Hooked

Wasteson sagte gegenüber Food Navigator: „Durch den Verzehr der Produkte von Hooked können die Verbraucher Meeresfrüchte ohne negative Umweltauswirkungen genießen.“

Hooked entwickelt derzeit pflanzliche Alternativen zu Lachs und Thunfisch. Die Produkte werden aus Sojaprotein-Isolat mit Zusatz von Seetang für einen fischigen Geschmack hergestellt. Zusätzlich werden sie mit Algenöl angereichert, was sie zu einer guten Quelle für Omega-3-Fettsäuren macht.

Zunächst möchte sich das Start-up auf den Vertrieb seiner Produkte in schwedischen Restaurants konzentrieren. Sobald man in diesem Bereich erfolgreich ist, will Hooked auch in andere nordische Länder und den Lebensmitteleinzelhandel expandieren. Die Markteinführung erfolgt zu einer Zeit, in der vegane Meeresfrüchte als der nächste große Trend im Bereich alternativer pflanzlicher Produkte gehandelt werden.

Wasteson sagt hierzu: „Unsere Vision ist es, dass führende Unternehmen für Meeresfrüchte auf pflanzlicher Basis in Europa zu werden.“