Start-up CUBIQ FOODS erhält 5 Millionen Euro für kultivierte Fette

cubiqfoods_logo
© CUBIQ FOODS

Blue Horizon Ventures hat in Kooperation mit Moira Capital Partners ein neues Investitionsprojekt für das spanische Start-up CUBIQ FOODS umgesetzt. Das Biotech-Start-up hat sich auf kultivierte Fette spezialisiert, welche aus Zellkulturen gezüchtet werden. CUBIQ wurde in Barcelona von Dr. Raquel Revilla und Andrés Montefeltro als Antwort auf die steigende Nachfrage der Industrie nach nachhaltigeren und gesünderen Inhaltsstoffen gegründet.

Durch die neue Finanzierungsrunde kamen insgesamt rund 5 Millionen Euro zusammen, um unter anderem die Produktion gesunder Omega-3-Fettsäuren von CUBIQ FOODS voranzutreiben. Die kultivierten Fette des Unternehmens basieren auf zellulären Systemen und sind auf eine steigende industrielle Nachfrage nach gesünderen und neuartigen Fettersatzstoffen ausgerichtet.

In einem Interview mit vegconomist beschrieb der CEO und Mitgründer von CUBIQ FOODS, Andrés Montefeltro, die Mission des Unternehmens: “Die derzeitigen industriellen Lebensmittelherstellungsverfahren sind bei der Erzeugung von nahrhaften oder gesunden Lebensmitteln begrenzt. Verarbeitete Lebensmittel haben einen schlechten Ruf und die Umstellung auf eine rein ökologische Lebensmittelproduktion ist häufig mit zu vielen Unsicherheiten verbunden, um die Ernährungssicherheit einer wachsenden Weltbevölkerung zu garantieren, die in 30 Jahren zehn Milliarden erreichen könnte. Kultivierte Lebensmittel, d.h. Lebensmittel, die aus kultivierten Zellen hergestellt werden, sind jedoch skalierbar, nachhaltig, nahrhaft und können mit Vitaminen oder essentiellen Fettsäuren, wie Omega-3 angereichert werden. Es ist wahrscheinlich der beste Weg neue gesunde Produkte herzustellen und wir möchten an diesem Wandel teilhaben.”

CUBIQ-Team
Jordi Bladé (CFO), Raquel Revilla (CSO), Andrés Montefeltro (CEO) (© CUBIQ FOODS)

Zwei neue Produkte von CUBIQ FOODS sollen noch in diesem Jahr auf den Markt gebracht werden:

  • CUBIQ FOODS “vegan SMART FAT”: Bietet ein volles Geschmacksprofil mit weniger Kalorien und weniger gesättigten Fetten. Das Produkt ist eine nachhaltige Option aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen. Die Funktion dieses Produkts besteht primär darin, tierische Fette in verarbeiteten Fleisch- und Milchprodukten sowie gesättigte pflanzliche Fette in bereits veganen Lebensmitteln zu ersetzen.
  • CUBIQ FOODS “micro-03”: Bei diesem Produkt handelt es sich um eine neue Generation von Omega-3-Fettsäuren für “funktionelle Lebensmittel” mit hohem Omega-3-Gehalt. Die innovative mehrschichtige Mikroverkapselung schützt die hochkonzentrierten Öle und erhält ihre positiven gesundheitlichen Eigenschaften. Dies bietet den Lebensmittelherstellern viele neue Möglichkeiten und Vorteile beim konzipieren ihrer Produkte, um der steigenden Nachfrage der Verbraucher nach gesünderen und nachhaltigeren Optionen gerecht zu werden. 

“Nachhaltige Omega-3-Fettsäuren und gesündere vegane Fette inspirieren unser Team und unsere Partner. Wir planen, bis Ende diesen Jahres eine neue Generation von nahrhaften, gesunden und zugänglichen Produkten im industriellen Maßstab zu liefern”, so Andrés Montefeltro.