The Very Good Food Company ernennt Ana Silva von Daiya Foods zur neuen Präsidentin

© The Very Good Butchers

The Very Good Food Company Inc. freut sich bekannt zu geben, dass Ana Silva, eine erfahrene Führungskraft im Bereich der pflanzlichen Lebensmittelproduktion, ab Januar 2021 Präsidentin des Unternehmens werden wird. Silva hat die letzten fünf Jahre bei Daiya Foods Inc. verbracht, wo sie als Chief Financial Officer tätig war.

Daiya ist ein in Kanada ansässiges Unternehmen, das pflanzliche Milchalternativen herstellt, die in mehr als 25.000 Geschäften in ganz Nordamerika erhältlich sind. Während Silvas Zeit bei Daiya wurde das Unternehmen von Otsuka Pharmaceuticals, einem in Japan ansässigen pharmazeutischen und nutrazeutischen Unternehmen, für 405 Millionen CAD$ übernommen. Zusammen mit dieser bedeutenden Übernahme überwachte Silva eine Zeit, in der Daiya von SPINS als das am schnellsten wachsende Unternehmen für pflanzliche Nahrungsmittel in Amerika eingestuft wurde. Ana wird zum 1. Januar 2021 zum Präsidenten von Very Good ernannt.

Ana Silva, neue Präsidentin der Very Good Food Company © The Very Good Food Company

Die neue Präsidentin Ana Silva erklärte: “Ich bin so aufgeregt! Die Möglichkeiten in der pflanzlichen Lebensmittelindustrie sind endlos und ich glaube, dass die pflanzliche Bewegung unsere langfristige globale Lebensmittelversorgung sichern wird. Warum also sehr gutes Essen? Drei Dinge: Die Gründer sind innovative Risikofreudige mit einer großen Vision. Die Grundwerte und der Zweck sind wirklich inspirierend. Und schließlich befindet sich dieses Unternehmen in einem frühen Wachstumsstadium, was für mich ein weiteres entscheidendes Element ist, das mich begeistert. Was könnte ich mehr verlangen?”

Die Ernennung von Silva erfolgt zu einem Zeitpunkt der Transformation, da The Very Good Food Company in eine Phase der Expansion eintritt. Mit den geplanten Fabriken in Rupert und Patterson will das Unternehmen zusätzliche Produktionskapazitäten aufbauen, um die starke Nachfrage nach den eigenen Produkten befriedigen zu können. Zusätzlich werden die F&E-Kapazitäten mit einer neuen Anlage in Mount Pleasant erweitert, Die Erfahrung von Ana wird das Unternehmen auch bei seinen Bemühungen um eine Expansion in die USA und andere internationale Märkte unterstützen.

Mitchell Scott, CEO von Very Good, kommentierte: “Wir haben das Glück, jemanden von Anas Kaliber und Erfahrung für uns zu gewinnen, um unser Team an einem kritischen Wendepunkt für unser Unternehmen zu verstärken, da wir kurz davor stehen, unseren Betrieb deutlich zu erweitern. Angesichts einer erheblichen Kapazitätserweiterung und einer großen Warteliste von Großhandelskonten wird Anas frühere Erfahrung auf Führungsebene bei Daiya Foods ein unschätzbarer Vorteil für unser Team sein.”