USA: Impossible Foods sammelt 500 Mio. Dollar ein

Impossible Foods Logo
© Impossible Foods

Erst letzte Woche sorgte Investor Livekindly (ehemals Foods United) mit der Nachricht, über 200 Millionen Dollar für sein Markenportfolio eingesammelt zu haben, für Staunen. Nun konnte sich REUTERS zufolge Impossible Foods in einer Series F Finanzierungsrunde ganze 500 Millionen Dollar sichern.

Angeführt wurde die Runde von Mirae Asset Global Investment aus Südkorea. Weitere Investoren in dieser Runde sind Khosla Ventures, Horizons Ventures und Temasek. Laut REUTERS hat Impossible damit bereits insgesamt 1,3 Milliarden Dollar eingesammelt. Das Unternehmen ist damit sicher bestens aufgestellt, um die aktuell schwierige Lage in den Märkten zu meistern und seine globale Expansion mit Hochdruck fortzusetzen.

Anzeige
Kennen Sie schon unsere internationale Ausgabe? Hier klicken (Link auf vegconomist.com) vegconomist (nicht veconomist)