Wild Earth erhält 550.000 US-Dollar von Mark Cuban aus dem TV-Format ‘Shark Tank’

Wild-Earth-Koji-Treats
© Wild Earth
Anzeige
Veggieworld (in 18 Städten weltweit)- Jetzt Standfläche sichern und Veggie-Zielgruppen besser erreichen.

Wild Earth, Inc., ein Bio-Tech Start-Up für innovatives Tierfutter, gab jüngst bekannt, dass es eine Investition in Höhe von 550.000 US-Dollar vom Unternehmer, Investor und Inhaber der Dallas Mavericks, Mark Cuban, über den ABC TV-Hit “Shark Tank” erhalten hat.

Cubans Interesse an Wild Earth beruht sowohl auf seinem Glauben an wissenschaftliche / technologische Lösungen als auch auf seiner Sorge um ökologische Nachhaltigkeit. Nach dem Pitching der Haie hatte Wild Earth insgesamt vier Millionen US-Dollar von führenden Silicon Valley und Impact-Investoren generieren können. Der Anteil von Cuban an Wild Earth beträgt nun 10 Prozent.

“Es gibt ein enormes Marktpotenzial für kostengünstiges, nachhaltiges Protein, um die wachsende weltweite Haustierpopulation zu ernähren und Wild Earth ist jetzt der “Alpha-Hund” auf diesem Gebiet”, sagte Cuban.

Die Produkte von Wild Earth wie das Futter für Hunde werden aus umweltfreundlichem und erneuerbarem Koji (Aspergillus oryzae) hergestellt. Koji ist als Pilz ein vollständiges Protein, welches alle zehn essentiellen Aminosäuren enthält, die Hunde für ihre Ernährung benötigen. Für die Herstellung des innovativen Produkts werden jedoch erheblich weniger Ressourcen gebraucht als bei fleischhaltigem Futter mit gleichem Nährwert. Wild Earth verfolgt das Ziel, bis 2050 mehr als eine Milliarde Haustiere nachhaltig ernähren zu können.

“Die Haie waren verständlicherweise hart für mich und wollten wissen, ob wir überhaupt gesündere und nachhaltigere Produkte für unsere Haustiere schaffen müssen. Aber Mark, der größte Hai von allen, verstand unsere Mission und die enorme Chance darin am besten”, sagte Wild Earth-Chef Ryan Bethencourt . “Die Unterstützung von Mark und seinem Team hatte bereits enorme Auswirkungen. Seit ihrer Investition haben wir unsere ersten drei Produkte erfolgreich eingeführt und sind sowohl online als auch im Einzelhandel landesweit vertreten.”

Die Protein-Hundesnacks von Wild Earth sind frei von tierischen Inhaltsstoffen, Antibiotika, Wachstumshormonen, künstlichen Konservierungsstoffen, künstlichen Aromen, künstlichen Farbstoffen, Zusatzstoffen, Füllstoffen und schädlichen Inhaltsstoffen. Die vom Tierarzt entwickelte Formel bietet Omega-Fettsäuren, verdauungsfördernde Enzyme und Präbiotika zur Unterstützung gastrointestinaler Mikrobiome.

Anzeige
300 Seiten Öko-Investment-Möglichkeiten 2020 - Öko Invest