Das Unternehmen hinter vegconomist, die vegconom GmbH, wird Beiträge dazu verwenden, die redaktionelle Arbeit von vegconomist.de und vegconomist.com zu finanzieren.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen der vegconnom GmbH und jedem Beitragenden, einschließlich der Bedingungen, unter denen der Beitrag von der vegconom GmbH angenommen, abgelehnt oder zurückgegeben werden kann. Beiträge können in Form von einer einmaligen Zahlung oder wiederkehrenden, monatlichen Zahlungen direkt an die vegconom GmbH, wie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben, getätigt werden.

1. Vereinbarung

Durch das Zahlen eines Beitrags, stimmt der Beitragende dieser Vereinbarung zu.

Der Beitrag wird der vegconom GmbH als unwiderrufliches Geschenk zur Verfügung gestellt, vorbehaltlich der Ausübung des Rechts des Beitragszahlers auf Rückerstattung wie unten beschrieben und des Rechts der vegconom GmbH, einen Beitrag nach eigenem Ermessen zurückzugeben.

Der Beitrag wird von der vegconom GmbH zur Unterstützung ihrer redaktionellen Arbeit verwendet.

Der Beitrag erfolgt zu diesen Bedingungen, die eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen dem Beitragenden und der vegconom GmbH darstellen, die von jeder Partei unter Berücksichtigung der Verpflichtungen der anderen Partei aus diesen Bedingungen abgeschlossen wird.

2. Wiederkehrende Beitragszahlungen

Sie erklären sich damit einverstanden, Ihren ausgewählten Beitrag monatlich zu zahlen.

Sie müssen uns vollständige und genaue Zahlungsinformationen zur Verfügung stellen, wenn Sie zustimmen, einen wiederkehrenden monatlichen Beitrag zu zahlen. Die Zahlung für Ihren wiederkehrenden Beitrag kann per Paypal oder Kreditkarte erfolgen.

Ihre Zahlungen werden monatlich abgebucht es sei denn, er wird von dem Beitragenden oder uns gemäß den Bestimmungen von Abschnitt 3 beendet.

3. Rückerstattungen und Stornierungen von Beiträgen

Die vegconom GmbH behält sich das Recht vor, jeden Beitrag abzulehnen und zurückzuzahlen wenn sie der Ansicht ist, dass die Annahme des Beitrags im Widerspruch zu den Aufgaben, Werten oder Interessen der vegconom GmbH stehen würde, und/oder wenn die vegconom GmbH unter Berücksichtigung der Quelle des Beitrags oder der Absichten des Beitragsgebers der Ansicht ist, dass die Annahme des Beitrags die Unabhängigkeit oder das Ansehen der vegconom GmbH beeinträchtigen oder das Verhältnis der vegconom GmbH zu anderen Beitragszahlern oder Beteiligten beeinträchtigen könnte.

Die Beitragszahler haben das Recht auf Rückerstattung ihres Beitrags bis zu 14 Tage nach Zahlungseingang durch Mitteilung an die vegconom GmbH per E-Mail an unterstuetzung@vegconomist.de. Anträge auf Rückerstattung eines nach Ablauf der 14-tägigen Frist bei der vegconom GmbH eingehenden Beitrags sind nicht zulässig.

Verweigerte und/oder zurückgegebene Beiträge werden auf das Konto zurückgezahlt, von dem aus der Beitrag geleistet wurde.

Wiederkehrende Beiträge können jederzeit per E-Mail an unterstuetzung@vegconomist.de storniert werden oder über https://donorbox.org.

Stornierungswünsche werden innerhalb von 48 Stunden bestätigt.

4. Bedingungen

Beiträge von natürlichen und juristischen Personen, wie z.B. Unternehmen oder NGOs, werden akzeptiert.

 Beitragende, die Einzelpersonen sind, müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

5. Verwaltung von Beiträgen

Alle Beiträge an die vegconom GmbH erfolgen über die Beitragsseite auf vegconomist.de. Beiträge werden von der vegconom GmbH für den Zeitraum, in dem die Beitragsseite aktiv ist, angenommen.

Die bei der vegconom GmbH eingehenden Beiträge werden auf ein oder mehrere Bankkonten im Namen der vegconom GmbH eingezahlt. Jeder Beitrag ist durch eine eindeutige Identifikationsnummer identifizierbar.

Ab dem Zeitpunkt der Bearbeitung des Beitrags hat die vegconom GmbH einen rechtlichen und wirtschaftlichen Anspruch auf die volle Höhe des Beitrags und der Beitragszahler hat keinen Anspruch auf Rückerstattung eines Beitrags unter anderen als den in diesen Bedingungen, insbesondere in Abschnitt 3 (“Rückerstattungen und Stornierungen von Beiträgen”), genannten Umständen.

Der Beitragende erhält gegen einen Beitrag keine Leistung und hat kein Recht, die Redaktionspolitik oder den Output der vegconom GmbH zu beeinflussen.

Die Beiträge an die vegconom GmbH sind keine gemeinnützigen Spenden und Beitragszahler haben keinen Anspruch auf Steuererleichterungen für ihre Beiträge.

6. Transparenz der Beiträge

Die vegconom GmbH behält sich das Recht vor:

Den vollständigen Namen und die Kontaktdaten des Mitwirkenden anzufordern;

vom Beitragszahler alle anderen Informationen anzufordern, die er für notwendig oder wünschenswert hält, um die Herkunft des Beitrags zu bestimmen.

alle weiteren Untersuchungen durchführen, die sie für geeignet hält, um die Herkunft des Beitrags zu bestimmen.

Weigert sich der Beitragende, von der vegconom GmbH gemäß dieser Klausel angeforderte Informationen zur Verfügung zu stellen, kann die vegconom GmbH den Beitrag zum Beitrag verweigern und zurückerstatten.