Joaquin Phoenix und Rooney Mara als Sprecher in veganer Dokumentation „Dominion“

Dominion Documentary Logo
© Dominion Documentary

Zu der kommenden Fortsetzung der australischen tierrechtlichen Dokumentation in Spielfilmlänge „Dominion“ über die Schweinezucht wurde gerade ein neuer Trailer veröffentlicht und verrät erstes über die Sprecher: Niemand geringeres als die liierten veganen Schauspieler Joaquin Phoenix und Rooney Mara.

Diejenigen, die den veganen Dokumentarfilm „Earthlings“ gesehen haben, werden mit der Stimme von Phoenix vertraut sein, da er auch hier als Sprecher tätig war und damit eine große Anzahl an Menschen zur veganen Lebensweise motiviert hat.

Das Team hinter Dominion teilte über seine Facebook-Seite ein Foto von Phoenix und Mara zusammen mit dem „Earthlings“ Direktor Shaun Monson, der als Co-Produzent an der Dokumentation arbeitete. Zu diesem Bild heißt es: „Wir freuen uns die beiden Sprecher von „Dominion“ bekanntzugeben: Joaquin Phoenix und Rooney Mara. Wir möchten außerdem ankündigen, dass  Shaun Monson, der Schöpfer des berühmten Dokumentarfilms „Earthlings“, als Co-Director beteiligt ist. „Earthlings“ war eine große Inspiration für uns und wir sind so aufgeregt Shaun an Bord zu haben, der Joaquin und Rooney direkt persönlich ansprach, nachdem er eine kurze Vorschau für Dominion sah.“

Der Autor, Produzent und Regisseur von Dominion und Gründer der Organisation „Aussie Farms“ Chris Delforce traf sich gestern mit Phoenix, Mara und Monson, um die Sprecherstimmen aufzunehmen. Es gibt zwar zwei weitere Bestätigungen für Sprecherrollen, allerdings werden diese nicht rechtzeitig für die Premiere in Australien aufgenommen sein, sondern erst zu der anschließenden internationalen und online Veröffentlichung hinzugefügt.