WOA banner

© WOA / vegconomist

Proteine

WOA nutzt proprietäre Lupinentechnologie zur Entwicklung von Erbsen und Fava-Proteinisolaten

Das australische Unternehmen Wide Open Agriculture Limited hat die Entwicklung von verbesserten Proteinisolaten aus Erbsen und Favabohnen bekannt gegeben, die auf der firmeneigenen Technologie basieren. Die Technologie von WOA, die ursprünglich für die Herstellung von Buntine-Protein aus Lupinen verwendet wurde, wurde nun für Erbsen- und Fava-Proteine adaptiert, was die Vielseitigkeit des WOA-Extraktionsprozesses und seine potenzielle Anwendbarkeit auf eine breitere Palette alternativer Proteine zeigen soll. Die neuen Proteinisolate wurden im F&E-Labor …

mehr

Produktportfolio Isolate

Bild zur Verfügung gestellt von Food Frontier

Unternehmen

Der Isolat-Hersteller Australian Plant Proteins stellt den Insolvenzantrag

Australian Plant Proteins (APP), ein Hersteller von Ackerbohnen- und Hülsenfruchtproteinisolaten, hat Insolvenz angemeldet. APP betreibt die größte von drei kommerziellen Anlagen zur Fraktionierung von Pflanzenproteinen in Australien und produziert am Standort in Horsham, Victoria, 1200 Tonnen Isolate pro Jahr. Die Inhaltsstoffe werden von in- und ausländischen Unternehmen in Produkten wie Frühstücksflocken, Brot, Backwaren, Snacks sowie Fleisch- und Molkereiersatzprodukten verwendet. Die in Melbourne ansässige Finanz- und Unternehmensberatungsfirma Romanis Cant wurde zum …

mehr

The-Leaf-Protein-Co.-jpg

© The Leaf Protein Co.

Investitionen & Akquisitionen

The Leaf Protein Co. sichert sich 850.000$ für Proteine aus Blättern

The Leaf Protein Co. ist ein australisches Agrartechnik-Startup, das Rubisco-Proteine aus grünen Blättern extrahiert. Das Unternehmen hat in einer Pre-Seed-Runde 850.000 US-Dollar eingeworben, um sein Wachstum zu beschleunigen und die Kommerzialisierung seiner nachhaltigen Proteinlösungen für die F&B-Industrie voranzutreiben. Der Genesis Pre-Seed Fund der University of Melbourne leitete die Kapitalbeschaffung. Der Hugh Victor McKay Fund von LaunchVic (zur Unterstützung lokaler Agtech-Startups) und Loyal VC beteiligten sich. Mit dem neuen Kapital will …

mehr

david loichen von woa

David Loichen © Wide Open Agriculture

Interviews

Im Interview mit Wide Open Agriculture: „Aufgrund der großartigen Eigenschaften der Lupine werden wir daran arbeiten, zusätzliche Produkte auf dieser Basis zu entwickeln“

Wide Open Agriculture (WOA) ist ein innovatives Unternehmen, das sich auf nachhaltige Landwirtschaft und die Entwicklung hochwertiger, pflanzlicher Lebensmittel spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Australien und seit kurzer Zeit auch in Deutschland und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der Umweltschutz, Tierwohl und gesunde Ernährung miteinander verbindet. Ein besonderer Schwerpunkt von Wide Open Agriculture liegt auf der Entwicklung und Herstellung von veganen Lebensmittelzutaten und Proteinalternativen. Das Vorzeigeprodukt des Unternehmens …

mehr

Vows-Forged-Parfait-Kaluga-Hybrid-Caviar-Forged-2024

Vow's gezüchtetes Wachtelprodukt, © Vow

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Vow erhält Genehmigung für die Markteinführung des „weltweit ersten“ kultivierten Wachtelprodukts in Singapur

Das australische Unternehmen Vow gibt bekannt, dass es von der Singapore Food Agency (SFA) die behördliche Genehmigung für die Herstellung und den Verkauf des weltweit ersten kultivierten Wachtelprodukts erhalten hat. Bei dem Produkt von Vow wird aus Zellen der seltenen japanischen Wachtel Coturnix japonica gewonnen, die ohne tierisches Serum und Antibiotika gezüchtet wird, um eine schlachtfreie Alternative zu bieten. Das Unternehmen gibt an, das einzige weltweit zu sein, das derzeit …

mehr

Michele Stansfield

Michele Stansfield, CEO von Cauldron © Cauldron

Investitionen & Akquisitionen

Cauldron erhält Investition für die Schaffung von Präzisionsfermentationsanlagen

Cauldron Ferm, ein Unternehmen für Präzisionsfermentation, hat in einer von Horizons Ventures geleiteten Finazierungsrunde 6,25 Millionen US-Dollar erhalten. SOSV, In-Q-Tel und der frühere Investor Main Sequence haben sich ebenfalls an der Runde beteiligt. Die Gesamtfinanzierung von Cauldron steigt damit auf rund 20 Millionen US-Dollar. Die Präzisionsfermentation könnte von entscheidender Bedeutung für die Steigerung der Nahrungsmittelproduktion ohne eine Ausweitung der Anbauflächen sein. Die Vereinten Nationen gehen davon aus, dass die Nahrungsmittelproduktion …

mehr

© Food Frontier

Handel & E-Commerce

Australien: Fleisch auf pflanzlicher Basis erobert den Einzelhandel

In den letzten drei Jahren haben sich laut Food Frontier die Menge und Art von pflanzlichen Fleischprodukten auf dem australischen Markt erheblich verändert. Laut einem neuen Bericht von Food Frontier, einer Denkfabrik für alternative Proteine, hat sich die Lebensmittelkategorie „pflanzliches Fleisch“ auf dem australischen Markt von einer Nische zu einem festen Bestandteil in den Supermärkten entwickelt, die auf Dauer Bestand haben wird. In den großen Einzelhandelsgeschäften Australiens ist die Kategorie …

mehr

Tina Funder

ALT.Leather Gründerin Tina Funder © ALT.Leather

Investitionen & Akquisitionen

Australien: ALT.Leather schließt überzeichnete 1,1-Millionen-Dollar-Runde für biologisch abbaubare Lederalternative ab

Das australische Startup ALT.Leather hat eine innovative plastikfreie und biobasierte Lederalternative entwickelt. Zu den Investoren der Runde gehörten Startmate, The Austin Group, Wollemi Capital Group, The Alice Anderson Fund und verschiedene Angel-Investoren. ALT.Leather wird die Mittel für Forschung und die Produktion von Mustern für interessierte Marken verwenden. Außerdem meldet das Startup ein Patent an. Das Material von ALT.Leather wird aus landwirtschaftlichen Abfällen und regenerativ angebauten Pflanzen hergestellt, ohne tierische Produkte …

mehr

kultivierte Zucht-Wachtel

© Vow

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Australien steht kurz vor der Zulassung von kultiviertem Fleisch

Food Frontier gibt bekannt, dass das Kulturfleisch-Startup Vow kurz davor steht, die Zulassung für neuartige Lebensmittel in Australien zu erhalten, um ein kultiviertes Wachtelprodukt zu produzieren und zu verkaufen. Anfang dieses Jahres beantragte Vow als erstes australisches Unternehmen für kultiviertes Fleisch die behördliche Zulassung im Land. Nach monatelanger wissenschaftlicher und sicherheitstechnischer Prüfung des Produkts und seiner Herstellungsmethode ist die Food Standards Australia New Zealand (FSANZ) zu dem Schluss gekommen, dass …

mehr

© Cellular Agriculture Australia

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Cellular Agriculture Australia führt einen neuen Sprachleitfaden zur Vereinheitlichung der Terminologie in der Kulturfleischbranche ein

Die Non-Profit-Organisation Cellular Agriculture Australia (CAA) gibt die Einführung eines neuen Instruments, des Language Guide V1.0, bekannt, das zur Standardisierung und Harmonisierung der Terminologie der zellulären Landwirtschaftsbranche entwickelt wurde. Auf der Grundlage von Sekundärforschung und Beiträgen von Branchenführern aus der gesamten APAC-Region legt der neue Language Guide der CAA eine einheitliche Terminologie und Schlüsselbegriffe fest. Gleichzeitig bietet er optionale Kommunikationsrichtlinien für Marketing- und Markenpositionierungsstrategien, die Unternehmen dabei helfen, sprachliche Unstimmigkeiten …

mehr

Hähnchenflügel auf einem Backblech

© Nourish Ingredients

Kultiviertes Fleisch, Zellkultur- & Biotechnologie

Nourish Ingredients stellt neues tierfreies Fett „Tastilux“ vor

Das australische Food-Tech-Unternehmen Nourish Ingredients stellt sein tierfreies Fett auf Fermentationsbasis vor. Nach Angaben des Unternehmens kann das tierfreie Fett dazu beitragen, die Herausforderungen in Bezug auf Geschmack, Ernährung und Verbraucherakzeptanz auf dem Markt für pflanzliches Fleisch zu bewältigen. Um das Potenzial der neuen Zutat zu demonstrieren, hat der Leiter der kulinarischen Innovation des Unternehmens einen realistischen, pflanzlichen Hähnchenflügel mit essbaren Knochen auf Kalziumbasis hergestellt, der auf der SXSW-Veranstaltung in …

mehr

© Prolupin GmbH

Investitionen & Akquisitionen

WOA schließt Vereinbarung über die Übernahme der Prolupin GmbH ab

Wide Open Agriculture hat eine Vereinbarung über den Erwerb der Vermögenswerte der Prolupin GmbH, einer der führenden europäischen Lupinenprotein-Produzenten, für 2,5 Millionen Euro abgeschlossen. Wide Open Agriculture Limited (ASX: WOA) wird durch die angekündigte Übernahme der Prolupin GmbH voraussichtlich zum weltweit größten Lupinenprotein-Produzenten und erhält unmittelbare Fertigungskapazitäten im kommerziellen Maßstab, die WOA nach eigenen Angaben in die Lage versetzen, verschiedene Arten von Lupinenkonzentraten zu produzieren und kommerzielle Chancen in Europa …

mehr

© Violife / Upfield

Messen & Events

Zum ersten Mal auf der Weltleitmesse: Violife und Violife Professional stellen gemeinsam auf der Anuga aus

Violife und Violife Professional werden auf der Anuga vom 07. bis 11. Oktober in Köln am Stand G042 in Halle 10.1 zu finden sein. Im Oktober findet in Köln die weltweit führende Messe für Lebensmittel und Getränke, die Anuga, statt. Einer der Schwerpunkte liegt dabei auf pflanzenbasierten Lebensmitteln. Passend dazu sind auch Violife und Violife Professional, beide aus dem Hause Upfield, mit einem gemeinsamen Messestand vertreten. Violife bietet Endkunden und …

mehr

© Venus Shell Systems

Investments & Finance

VSS startet Crowdfunding-Kampagne zur Bechleunigung der Vermarktung von Algenprodukten

Venus Shell Systems Pty Ltd (VSS), das Unternehmen hinter der Marke PhycoHealth und ein globaler Pionier auf dem Gebiet der regenerativen Aquakultur, startete gestern seine Crowdfunding-Kampagne auf Swarmer. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Innovation von an Land kultivierten grünen Algen verfolgt VSS das Ziel, die menschliche Gesundheit zu verbessern und die Herausforderung des Klimawandels auf planetarischer Ebene anzugehen. VSS hat Australiens erste und größte landgestützte Algenfarm aufgebaut, …

mehr

Kerry Oat meal Smoothie

© Kerry

Milch- & Molkereialternativen

Kerry will das Wachstum alternativer Milchprodukte im asiatisch-pazifischen Raum durch Kompetenzpartnerschaften vorantreiben

Kerry hat eine Partnerschaft unterzeichnet, um die Entwicklung von hochwertigen Milchalternativen zu unterstützen und das Marktwachstum der pflanzlichen Kategorie im asiatisch-pazifischen Raum zu fördern. Die Zusammenarbeit zwischen Kerry und Unigrain, einem australischen Hersteller von pflanzlichen Lebensmittel- und Getränkeinhaltsstoffen, wird Lebensmittel- und Getränkemarken Zugang zu einer Kombination von Inhaltsstoffen, Forschungs- und Entwicklungs- sowie Verarbeitungslösungen bieten, um nährstoffreiche Hafermilch herzustellen. Beide Unternehmen werden ihren Kunden die Lösungen des Partners empfehlen, mit dem …

mehr