Plant-Attitude-vote

© Givaudan

Plant Attitude Challenge: Fünf Finalisten präsentieren kostensenkende Protein-Innovationen

Die fünf Startup-Finalisten Eat Typcal (Brasilien), Meatless Kingdom (Indonesien), Eternal (USA), Juicy Marbles(Slowenien) und BVeg Foods (Indien), werden am 17. April 2024 bei der Plant Attitude Challenge von Givaudan (VTX:GIVN) teilnehmen. Dort werden sie innovative Ideen vorstellen, wie sie die Kosten für die Rezepturen von alternativen Proteinen um bis zu 20 % senken und gleichzeitig ein „köstliches“ Verbrauchererlebnis gewährleisten wollen. Die Finalisten werden auch erläutern, wie ihre Lösungen konkret mit …

mehr

Green Force PETA vegan award

© Greenforce

PETA Vegan Awards 2024: Greenforce wird mit Special Award ausgezeichnet

Seit 2020 begeistert das Unternehmen Greenforce mit seinen Food-Innovationen Veganer, Vegetarier und Flexitarier gleichermaßen und zeigt, dass vegane Ernährung unkompliziert sein kann. Das Münchner Foodtech Startup, um Gründer Thomas Isermann, Greenforce wurde mit dem begehrten PETA Vegan Award in der Kategorie Food als „beste vegane Marke“ ausgezeichnet. Jedes Jahr zeichnet PETA die innovativsten und vielversprechendsten veganen Produkte und Marken aus und feiert damit die positive Entwicklung veganer Ernährung. „Nachdem mit …

mehr

Die Three Mushketeers Gründerinnen (v.l.n.r): Ida Nikkilä, Emma Kynkäänniemi und Emmi Korjus

Kampf gegen Lebensmittelverschwendung: Startup Three Mushketeers verwandelt Pilzabfälle in Pulver für Lebensmittel

Inkubatoren an der Universität Helsinki und ein Ideenbeschleuniger der Helsinki Think Company stellen im Rahmen des HELSEED-Programms für studentisches Unternehmertum ihre innovative Produktlösung vor. Eine Innovation des jungen finnischen Startups Three Mushketeers macht überschüssige Pilznebenprodukte nutzbar, die die Lebensmittelindustrie als Abfall betrachtet. Das Unternehmen hat ein Pilzpulver entwickelt, das den Geschmack von pflanzenbasierten Gerichten verbessert und den Geschmack von Hülsenfrüchten überdeckt. Das Pulver verleiht den Speisen laut Unternehmen auch einen …

mehr

Das Team von ProVeg Kickstarting for Good

ProVeg © Jan Michalko

Kickstarting for Good: ProVeg sucht die nächste Generation von Impact-Unternehmern

Das neue ProVeg-Programm Kickstarting for Good wird neue Organisationen und Initiativen fördern, die das Lebensmittelsystem verändern und sich für Nutztiere einsetzen. Der Schwerpunkt liegt auf künstlicher Intelligenz, politischem Wandel, Lebensmittelverschwendung, Umstellung der Landwirtschaft und anderen Ideenbereichen mit hohem Wirkungspotenzial. ProVeg International ist auf der Suche nach herausragenden, missionsorientierten Talenten, die sich an Kickstarting for Good beteiligen möchten. Das Programm fördert neue gemeinnützige Organisationen und Initiativen. Bewerbungen für die Kohorte 2024 …

mehr

© OLALA!

OLALA! stellt neues Markendesign für Alt Seafood vor, das „gewöhnliche Geschmackserlebnisse durchbricht“

Das französische Startup für pflanzliche Meeresfrüchte OLALA! hat in Zusammenarbeit mit der skandinavischen Branding- und Designagentur Everland ein neues Markendesign entwickelt, bei dem der Geschmack im Mittelpunkt steht. Während viele pflanzliche Marken ihr Marketing auf die ethischen Aspekte ihrer Produkte konzentrieren, ist OLALA! der Meinung, dass der Geschmack der Schlüssel zu Wiederholungskäufen ist. Das Startup will mit seinen Produkten, die sich an alle Feinschmecker und nicht nur an Veganer richten, …

mehr

Innocent-Meat-Farm-in-a-box

© Innocent Meat

Innocent Meat sammelt 3 Millionen Euro für „Plug-and-Produce“-Lösung bei kultiviertem Fleisch

Innocent Meat, ein in Deutschland ansässiges Start-up, das sich auf die Entwicklung von kultiviertem Fleisch spezialisiert hat, konnte eine Finanzierungsrunde abschließen und dabei 3 Millionen Euro einsammeln. Dabei hat Venture Capital Fonds MV sich mit einer Investition von 500.000 Euro beteiligt, während ein bislang ungenannter privater Geldgeber den Hauptanteil mit 2,5 Millionen Euro beisteuerte. Im Jahr 2020 gründeten Laura Gertenbach und Patrick Nonnenmache das Unternehmen Innocent Meat, mit dem Ziel, …

mehr

Plant FWD sprecherin

© Plant FWD

Diese 10 Plant-Based Startups pitchen auf der Plant FWD 2024 in Amsterdam

Zehn pflanzliche Startups aus der ganzen Welt wurden eingeladen, ihre Produkte und Innovationen bei der zweiten Ausgabe der Plant FWD vorzustellen, die vom 23. bis 24. April in Amsterdam stattfinden wird. In diesem Jahr erhielt Plant FWD über 75 Bewerbungen aus 19 Ländern für sein Startup-Programm. Das Team wählte in Zusammenarbeit mit Brave New Food und Impact Hub die zehn besten Unternehmen aus, darunter: Time Travelling Milkman (Niederlande) – Verwendung …

mehr

dsm-firmenich opens state-of-the-art facility in Plainsboro NJ

© DSM

DSM-Firmenich eröffnet eine neue Pilotanlage zur Entwicklung gesunder und pflanzlicher Getränkeoptionen

DSM-Firmenich hat kürzlich eine neue Pilotanlage in Plainsboro, New Jersey, eröffnet. Die Einrichtung, angesiedelt in der Business-Unit Taste, Texture & Health, zielt darauf ab, die Zusammenarbeit mit Kunden zu fördern und zu optimieren. Sie unterstützt das Ziel des Unternehmens, durch die Entwicklung gesünderer und pflanzlicher Lebensmittel- und Getränkeoptionen die globale Ernährungsumstellung zu beschleunigen. Die Pilotanlage wurde konzipiert, um eine enge Zusammenarbeit zwischen den Teams von DSM-Firmenich und den Kunden während …

mehr

Whole Foods Market: Local and Merging Accelerator Program

© Whole Foods Markets

Whole Foods Market startet Bewerbungsphase für das LEAP 2024: Chancen für aufstrebende Lebensmittelmarken

Whole Foods sucht neue Teilnehmer für sein „Local and Emerging Accelerator Program“. Einen besonderen Fokus setzt das Unternehmen dabei auch auf besonders nachhaltige und vegane Lebensmittelmarken. Whole Foods Market hat das Bewerbungsverfahren für sein Local and Emerging Accelerator Program (LEAP) 2024 eröffnet und sucht neue innovative und aufstrebende Lebensmittelmarken, die noch nicht in Whole Foods Market-Filialen verkauft werden, um an der Early Growth-Kohorte des Programms teilzunehmen. Die ausgewählten Teilnehmer der …

mehr

bühler icos veranstaltung

© Bühler AG

Icos und Bühler vernetzen und fördern nachhaltige Start-ups beim „Collaborative Innovation Summit“

Von Lebensmitteln bis Chemie: Auf dem Live-Event präsentierten über 30 europäische Start-ups ihre innovativen Lösungen. Der Climate-Tech-Risikokapitalfonds Icos Capital veranstaltete am 29. Februar 2024 den „Collaborative Innovation Summit“ im CUBIC Innovation Campus von Bühler. Die Veranstaltung brachte Investoren, Branchenführer und vielversprechende Start-ups aus der Lebensmittel-, Chemie- und Biotech-Branche zusammen, um nachhaltige Lösungen zu beschleunigen. Die Partner wollen ihr Netzwerk der Zusammenarbeit und Innovation ausbauen, damit Start-ups ihre Anstrengungen zur Bewältigung …

mehr

© Beetgold GmbH

Startup Beetgold der Hochland-Gruppe wird Teil von IRODIMA

Das im April 2019 innerhalb der Hochland-Gruppe gegründete Startup Beetgold ging aus einem Hochland internen Ideenwettbewerb hervor, mit der nachhaltigen Idee von Vollgemüseprodukten. Seit diesem Zeitpunkt hat die junge Marke viele Fans gewonnen, die auf pflanzenbasierte Ernährung setzen. Um künftig eine noch vielfältigere Produktpalette in einem wachsenden Markt anzubieten, wird Beetgold nun Teil der IRODIMA GmbH. Seit der Gründung der Beetgold GmbH hat das Startup der Hochland-Gruppe bereits 230.000 kg …

mehr

Die Vertreterinnen und Vertreter von BayWa, Bindewald und Gutting und Multivac bei der Vertragsunterzeichnung © BayWa AG

Frisches Kapital für innovative Lebensmittelproduktion: BayWa, Bindewald und Gutting Mühlengruppe sowie MULTIVAC gründen AgriFoodTech Venture Allianz

Die BayWa Venture GmbH, der Verarbeitungs- und Verpackungsmaschinenexperte MULTIVAC und die Bindewald und Gutting Mühlengruppe investieren gemeinsam rund 20 Millionen Euro in AgriFoodTech Start-ups. Innovative Lösungen für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion fördern: Das ist die Mission der neu firmierten AgriFoodTech Venture GmbH. Die Allianz fußt auf den bestehenden Aktivitäten der BayWa Venture GmbH, einer Tochter der BayWa AG. Diese hat in den vergangenen drei Jahren als Investitionsarm der BayWa AG in …

mehr

Investition

© Adobe Stock - Koto Amatsukami

Niederlande: Der Future Food Fund II schließt erfolgreich mit 40 Mio. Euro

Unterstützt wird der Future Food Fund II unter anderem von wirkungsorientierten Unternehmern und prominenten Investoren sowie dem European Investment Fund. Der Future Food Fund II (FFF II), ein niederländischer Agrar- und Lebensmitteltechnologie-Investor mit ökologischem Einfluss, hat sein vorläufiges Ziel erreicht und konnte 40 Mio. Euro einwerben. Dieser wichtige Meilenstein wurde mit der Unterstützung von Unternehmern und Organisationen wie dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) erreicht, der sein Vertrauen in die Vision des …

mehr

© erveat

erveat. launcht mit Linto® einen neuen Tofu auf Linsenbasis

Das im Jahr 2021 in Fulda gegründete Startup erveat. möchte einen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung der Ernährungsbranche leisten. Das junge Startup erveat. zeigt, dass vegane Produkte nicht immer ein direkter Ersatz zu tierischen Produkten sein müssen. Mit Linto® hat das Startup eine innovative Trockenmischung für eine Art Linsen-„Tofu“ entwickelt, die auf der roten Linse basiert und die neue Maßstäbe in Sachen Vielseitigkeit, Verträglichkeit und Geschmack setzen soll. Das Konzept hinter …

mehr

eit food logo

© EIT Food

Bewerbungen für das EIT FOOD Inkubatoren Programm Seedbed ab sofort möglich

AgriFood-Startups haben noch bis zum 28.02.2024 die Chance, sich auf das EIT Food Inkubatoren Programm zu bewerben. Das Konsortium EIT Food, gefördert durch das European Institute of Innovation and Technology, ist das weltweit größte Innovationsnetzwerk im AgriFood Sektor. Das Seedbed Programm von Eit Food richtet sich an Innovatoren aus dem AgriFood Bereich, die sich in der Vorgründungsphase, oder nach erfolgter Gründung in der Marktvalidierungsphase befinden. Gesucht werden innovative Technologielösungen (TRL4+), …

mehr