nucoa sortiment

© nucao

Leipziger Schokoladen-Startup nucao startet weitere Crowdinvesting-Kampagne mit Econeers

Durch die zweite Finanzierungsrunde auf der Crowdinvesting-Plattform für nachhaltige Projekte „Econeers“ will das Startup seine positive Unternehmensentwicklung weiter vorantreiben. nucao setzt erneut auf die Schwarmfinanzierung, um sein Wachstum zu fördern. Mit bereits drei erfolgreichen Produktkategorien – schokolierte Früchte, Schokoriegel und Schokotafeln – ist das Unternehmen in über 9.000 Märkten wie REWE, dm-Drogeriemarkt und Alnatura in Deutschland vertreten. Seit 25. Juni 2024 haben alle Interessenten die Chance, in das nachhaltige Unternehmen …

mehr

Frauen der Kooperative für Chaya-Produkte

© Matter

Eine Frauenkooperative in Simbabwe startet gemeinsam mit MATTER die Chaya-Kickstarter-Kampagne zur Herstellung von Pflanzenproteinprodukten

Die in Minnesota ansässige globale Nichtregierungsorganisation MATTER gab gestern den Start der Chaya-Kickstarter-Kampagne bekannt. Ziel ist es, 50.000 US-Dollar für die Finanzierung der ersten Reihe marktfähiger Chaya-Produkte zu sammeln. Diese Initiative soll es Frauen in florierenden Chaya-Anbaukooperativen in Simbabwe ermöglichen, überschüssige Ernten in ein nachhaltiges Einkommen zu verwandeln. Mit Chaya, einem nährstoffreichen Gemüse, das bereits die Ernährungssicherheit und Gesundheit von Gemeinschaften in ganz Simbabwe verbessert, soll die wirtschaftliche Lage unzähliger …

mehr

blackbird-foods-crowdfunding

© Blackbird Foods

Blackbird Foods startet Equity-Crowdfunding Kampagne auf StartEngine

Blackbird Foods hat den Start einer neuen Equity-Crowdfunding-Kampagne angekündigt, um das Unternehmen „auf die nächste Stufe zu heben“. Der in New York City ansässige Hersteller von pflanzlichen Lebensmitteln, Blackbird Foods, welcher derzeit mit 15 Mio. US-Dollar bewertet wird, hat sich auf dem Markt mit einem breiten Vertrieb über nationale Einzelhändler wie Sprouts, Whole Foods und Target etabliert. Seit der Gründung im Jahr 2020 hat Blackbird Foods kontinuierlich neue Produkte entwickelt …

mehr

Anzeige
Innenansicht der Filiale der Veganen Metzgerei in Dresden

© Friends not Food GmbH

Die Vegane Fleischerei möchte mit Hilfe von Crowdfunding wachsen

Die Vegane Fleischerei plant den Ausbau ihrer Produktionsküche und startete dafür eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext. Im Januar 2023 eröffnete in Dresden die erste vegane Fleischerei Sachsens. Verkauft werden rein pflanzliche Fleischersatzprodukte, wie Leberkäse, Weißwurst, Rippchen, Gulasch und vieles mehr. Die Eröffnung hatte neben großem Besucherandrang und Medieninteresse auch Hasskommentare und Drohungen ausgelöst. Neueröffnung in München Auch in München verkauft Die Vegane Fleischerei ihr großes Sortiment an vegan interpretierten Fleischwaren bereits …

mehr

© Willicroft

Willicroft kündigt für 2024 seine neue innovative Butter-Alternative an

Willicroft hat außerdem eine Fundraising-Kampagne gestartet, um den Start der neuen „Original Better“-Butter im Einzelhandel und in der Gastronomie zu unterstützen. Willicroft sieht eine große Marktlücke bei Alternativen für klassische Butter, da die bislang auf dem Markt erhältlichen Butter-Alternativen auf Pflanzenbasis laut Angaben des Unternehmens eher wie Margarine schmecken und funktionieren. Willicroft kündigt deshalb seine eigene innovative Butter-Alternative auf Basis von Fermentation mit reichem Geschmack und Multifunktionalität an. Die pflanzliche …

mehr

vonhanni gründer Johanna und Maria Daubner mit ihren Proteindrinks

v.l.n.r. Johanna und Maria Daubner mit ihren Proteindrinks „Beere“ und „Nougat“ ©Marian Kost

Startup vonhanni startet Crowdfunding-Kampagne für ihren veganen Proteindrink in Mehrweg-Glasflaschen

Das Startup „vonhanni“ stellt einen veganen Proteindrink in Mehrweg-Glasflasche vor. Diesen Winter launcht vonhanni den nach eigenen Angaben allerersten Proteindrink in Mehrweg-Glasflaschen, in der Geschmacksrichtung: Nougat. Mit den neuen Drinks in der praktischen 0,33 L Flasche, möchten das junge Unternehmen eine Zielgruppe von gesundheitsbewussten, aktiven Menschen und Sportlern ansprechen. Die vonhanni-Gründerinnen Maria und Johanna entschieden sich gegen den klassischen Weg, gründeten 2020 zuerst ihr Unternehmen und begannen im Anschluss ein …

mehr

Anzeige

Gründer Arne Engelke ©krydda

Oldenburger Startup krydda startet Crowdfunding-Kampagne für Tofu-Marinadenpulver

Das Food-Startup krydda aus Oldenburg lanciert seine ersten Produkte über eine Crowdfunding-Kampagne.  „Krydda“ bedeutet im schwedischen „Gewürz“ oder „Würze“, und genau darum geht es. Als Arne Engelke, der Gründer von krydda, im Jahr 2020 vegan wurde, hat er schnell bemerkt, dass Tofu so gut wie gar keinen Geschmack liefert und die Zubereitung meist mit Aufwand verbunden ist. Deshalb entwickelte er ein Sofort-Marinadepulver (den „Tofu-Finisher“) in drei Geschmackssorten, womit Tofu schnell …

mehr

© Venus Shell Systems

VSS startet Crowdfunding-Kampagne zur Bechleunigung der Vermarktung von Algenprodukten

Venus Shell Systems Pty Ltd (VSS), das Unternehmen hinter der Marke PhycoHealth und ein globaler Pionier auf dem Gebiet der regenerativen Aquakultur, startete gestern seine Crowdfunding-Kampagne auf Swarmer. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Innovation von an Land kultivierten grünen Algen verfolgt VSS das Ziel, die menschliche Gesundheit zu verbessern und die Herausforderung des Klimawandels auf planetarischer Ebene anzugehen. VSS hat Australiens erste und größte landgestützte Algenfarm aufgebaut, …

mehr

Die nucao-Gründer Christian Fenner und Mathias Tholey © nucao

nucao startet neue Finanzierungsrunde über Companisto

Ab dem 23. August 2023 können Business Angels und Privatinvestoren über die Plattform Companisto in nucao investieren. Das Leipziger Startup für nachhaltige Schokolade nucao startet am 23. August 2023 eine neue Finanzierungsrunde, bei der interessierte Business Angels und Privatpersonen mit Eigenkapital in das Unternehmen investieren können und zu Anteilsinhaber werden. Über Companisto, das größte Privatinvestoren-Netzwerk im DACH-Raum, will das B-Corp-Unternehmen nucao frisches Kapital einwerben, um das Wachstum des Unternehmens weiter …

mehr

Anzeige

© Leef Blattwerk GmbH

Leef Blattwerk GmbH: Mit Crowdinvesting gegen Plastikmüll

Potsdamer Produzent von Palmblatt-Geschirr Leef setzt auf Schwarmfinanzierung für mehr Umweltschutz. Das Potsdamer Unternehmen Leef hat eine neue Crowdinvesting-Kampagne für sein klimaneutrales Einweggeschirr gestartet. Ab sofort können sich Interessierte über die Finanzierungsplattform Econeers mit einem Investment ab 250 Euro beteiligen. Leef produziert kompostierbares Einweggeschirr sowie verschiedene Take-Away-Verpackungen aus nachhaltigen Palmblättern. Schon seit 2021 dürfen verschiedene Einwegprodukte aus Kunststoff wie Teller und Schalen EU-weit nicht mehr in den Handel gebracht werden. …

mehr

© Hooked Foods

Hooked Foods plant nach erfolgreichem Crowdfunding die Einführung von pflanzlichem Fisch in Deutschland

Hooked Foods, ein junges Unternehmen für pflanzliche Fischalternativen aus Schweden, gibt den Abschluss einer ersten begrenzten Crowdfunding-Runde auf Crowdcube über 6 Millionen SEK (500.000 €) bekannt. Mit dem frischen Kapital möchte das Unternehmen seine Technologieplattform erweitern und seine Produkte den Verbrauchern zugänglicher machen. Das schwedische Unternehmen hat eine Partnerschaft mit der Vertriebsagentur Ooha abgeschlossen, um so schnell wie möglich nach Deutschland zu expandieren. Hooked Foods sieht auf dem deutschen Markt …

mehr

komplice foods saucen

© Komplice Foods / ffount GmbH

Komplice Foods launcht mit Sternekoch Max Strohe zwei Sorten Hot Sauce per Crowdfunding auf Startnext

Die neue Marke Komplice Foods startet ihre erste Crowdfunding-Kampagne auf Startnext, um zwei vegane Sorten Hot Sauce auf den Markt zu bringen.  Die Saucen wurden von Komplice Foods gemeinsam mit dem bekannten Sternekoch Max Strohe vom tulus lotrek in Berlin entwickelt und werden bei einem auf Chili-Produkte spezialisierten Hersteller aus hochwertigen Zutaten von Hand hergestellt. Nach erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne auf Startnext werden die Saucen zunächst über den eigenen Online-Shop verkauft. Die …

mehr

Anzeige
benfit logo

© BenFit

BenFit-Nutrition startet Crowdinvesting

BenFit steigert Umsatz seit der Gründung jährlich um rund 100 Prozent / Das Funding–Ziel beträgt 500.000 Euro. Das Düsseldorfer Startup BenFit–Nutrition, das seit der Gründung im Jahr 2020 ein rasantes Wachstum hingelegt hat, startet am heutigen 04. Mai 2023 erstmals ein Crowdinvesting über Seedmatch. Nach 3 Jahren wurden Gründer Benjamin Jakob und sein Team u. a. bereits mit dem Gründerstipendium Food–Innovation, dem Rising–Star–Wachstumsaward sowie dem Young–Brand–Award für vegane Produktinnovationen ausgezeichnet …

mehr

super duper snack

© Superdupersnack

Super Duper Snack: Junges Startup präsentiert erstes Produkt auf Startnext

Das junge Startup Super Duper Snack um die beiden Gründer Dr. Yubo  Zhang und Dr. Thilo Strauss hat seine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext gelauncht. Ziel der Kampagne ist es, ihr erstes Produkt, den Puzzle Bar, bekannt zu machen, ihre erste Produktion zu finanzieren und gesunde Ernährung in den Mittelpunkt zu stellen. Das Startup hat in jedem Schritt versucht, seinen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten.  Kinder reagieren oft trotzig, wenn …

mehr

heldinnen drink

© Heldinnen e.U.

Crowdfunding auf Startnext: Startup HELDINNEN. präsentiert den neuen „Drink für Deine Periode“

Das junge Startup HELDINNEN. um Gründerin Alessandra Postler hat am 24. November 2022 ihre Crowdfunding-Kampagne auf Startnext gelauncht. Ziel der Kampagne ist es, den „Drink für Deine Periode“ bekannt zu machen und die Menstruation in den Mittelpunkt zu stellen. Der Drink wurde am Food Startup Inkubator Weihenstephan (FSIWS) entwickelt, an dem die Gründerin Postler als Stipendiatin teilnimmt. Das aus Heilpflanzen entwickelte Getränk soll das Wohlbefinden Menstruierender stärken und die Marke …

mehr

Anzeige