© Vladimir Gerasimov - stock.adobe.com

Neuer Bericht prognostiziert stark steigende Nachfrage nach Pilzen in den kommenden Jahren

Der globale Markt für Pilze wird für das Jahr 2023 auf 18,3 Milliarden USD geschätzt und könnte bis 2033 rund 30,2 Milliarden USD erreichen, wie ein von Spherical Insights & Consulting veröffentlichter Marktbericht zeigt. Zu den Unternehmen, die in dem Bericht analysiert werden, zählen unter anderem Fujishukin Co. Ltd, Hirano Mushroom LLC, Mushroom S.A.S, Mycelia, Rheinische Pilz Zentrale GMBH und Smithy Mushrooms Limited. Die Pilzindustrie wird weltweit insbesondere durch die …

mehr

Wide Open Agriculture

© Wide Open Agriculture

Protein Industries Canada und Partner investieren 6,2 Millionen Dollar in die Lupinenindustrie

Die Protein Industries Canada hat eine gemeinsame Initiative mit Lupin Platform, PURIS Holdings und YOSO Canada angekündigt, um die Wertschöpfungskette der Lupine in Kanada zu stärken. Das Projekt zielt darauf ab, die Möglichkeiten für Landwirte und Verarbeiter von Zutaten zu verbessern und gleichzeitig neue pflanzliche Proteinprodukte auf den Markt zu bringen. Die Lupine, eine Hülsenfrucht mit hohem Proteingehalt, welche alle neun essenziellen Aminosäuren enthält, gewinnt aufgrund ihrer Vielseitigkeit in pflanzlichen …

mehr

priminent unternehmen

© Primient

KPS erwirbt mit Primient ein Unternehmen für pflanzliche Inhaltsstoffe von Tate & Lyle

Im Jahr 2022 erwarb der US-Investor KPS Capital Partners eine Mehrheitsbeteiligung am Primary Products-Geschäft von Tate & Lyle in Nordamerika. Dies führte zur Gründung des unabhängigen Unternehmens Primient für pflanzliche Inhaltsstoffe. Nun hat Primient bekannt gegeben, dass KPS die restlichen Anteile des Unternehmens erwerben wird und es damit in den alleinigen Besitz bringen wird. Die Transaktion wird voraussichtlich bis Ende Juli abgeschlossen sein. Primient hatte zuvor angekündigt, in den nächsten …

mehr

ALEHOOP

© ALEHOOP

Europäisches Projekt gewinnt mit Bioraffinerien Proteine aus Algen und Hülsenfruchtnebenprodukten

ALEHOOP, ein von Sustainable Bio-Based Europe finanziertes europäisches Projekt, hat erfolgreich Bioraffinerien im Pilotmaßstab getestet, um nachhaltige Proteine aus Makroalgen (Meeresalgen) und Nebenprodukten von Hülsenfrüchten zu gewinnen. Die gewonnenen Proteine könnten für die Herstellung hochwertiger Lebens- und Futtermittel verwendet werden, darunter Fleischalternativen, Snacks und Sportgetränke. Im Rahmen des Projekts wurden zahlreiche Sicherheitstests durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Proteine alle behördlichen Anforderungen und Markthindernisse erfüllen. Nachhaltige Proteinquelle ohne Landverbrauch Meeresalgen sind …

mehr

© SternVitamin GmbH & Co. KG

SternVitamin präsentiert neue Mikronährstoff-Premixe auf der Vitafoods 2024

Auf der Vitafoods Europe 2024, die vom 14. bis 16. Mai in Genf stattfand, stellte SternVitamin seine Premix-Lösungen für die Gesundheit von Frauen in den Mittelpunkt. Die pflanzenbasierten Mikronährstoff-Premixe SternWoman 45+ und SternWoman MenoBalance für die Peri-Menopause (die Zeit vor und nach den Wechseljahren) sollen Frauen in dieser Altersgruppe zu mehr Wohlbefinden verhelfen und stärken ihre geistige und körperliche Gesundheit. Einige SternVitamin-Premixe sind zwar aufgrund des enthaltenen Vitamin D3 nicht …

mehr

© wunderfish GmbH

Berliner Startup BettaF!sh kündigt Teilnahme am innovativen Forschungsprojekt FunSea an

Neuartige Lebensmittelprodukte aus Meeresalgen sollen die Lebensmittelindustrie nachhaltiger gestalten. Das Berliner Startup BettaF!sh gibt seine Teilnahme am FunSea-Projekt bekannt – einer EU-weiten Forschungsinitiative zur Verbesserung der Nährwertqualität und Sicherheit von kultivierten braunen und grünen Meeresalgen. Dieses Forschungsprojekt zielt darauf ab, innerhalb von drei Jahren nachhaltige Lebensmittelprodukte durch den Einsatz modernster Verarbeitungstechnologien und die Nutzung von Restbiomasse aus der biomarinen Industrie zu entwickeln. Damit soll ein nachhaltiger Einfluss auf die gesamte …

mehr

Koralo-new-fish

Microalgae / mycelium fish fillet © Koralo

Können Lebensmittel auf Mikroalgenbasis zum Trend werden? Neue Studie zeigt steigendes Interesse seitens der Verbraucher auf

Obwohl Mikroalgen eine vielversprechende alternative Proteinquelle mit einem ausgezeichneten Aminosäureprofil, mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und potenziellen Nachhaltigkeitsvorteilen, wie z. B. einer geringeren Landnutzung, darstellen, ist es noch ungewiss, ob die Verbraucher sie breiter Masse annehmen werden. Untersuchungen zur Akzeptanz von Mikroalgen gibt es erst seit kurzem, wobei die meisten dieser Studien bisher aus Europa stammen, wo der Verbrauch von Mikroalgen relativ gering ist. Dr. Bianca Wassmann und ihr Team vom …

mehr

Ginkgo Logo Lockup

© Ginkgo Bioworks

USA: GreenLab kooperiert mit Ginkgo Bioworks, um die Produktion von Brazzein (Süßstoff) zu steigern

Um die Produktion von Brazzein zu steigern, wird GreenLab seine firmeneigene Technologie einsetzen, um Proteine in Maiskörnern zu züchten und den Prozess mit Ginkgos Plant Trait Services zu optimieren. GreenLab, ein aufstrebendes Unternehmen in der Pflanzenbiotechnologie, das komplexe Proteine in Mais produziert und Ginkgo Bioworks, eine führende Plattform für Zellprogrammierung und Biosicherheit, erweitern ihr Partnerschaft. Gemeinsam wollen GreenLab und Ginkgo die Produktion von Brazzein, einem süß schmeckenden Protein aus den …

mehr

© Maia Farms

Maia Farms sichert sich 2,3 Mio. Dollar für die Förderung klimapositiver Lebensmittel mit nahrhaftem Mykoprotein

Das in Ancouver, Kanada, ansässige Unternehmen Maia Farms, ein B2B-Hersteller von Mycoprotein und Gewinner des Hauptpreises der Deep Space Food Challenge mit seiner Zutat CanPro, gibt bekannt, dass es sich in einer Seed-Finanzierungsrunde 2,3 Millionen Dollar gesichert hat. CanPro, eine aus Myzel hergestellte, strukturierte Proteinzutat, soll den Geschmack und die Textur von Lebensmitteln erheblich verbessern und gleichzeitig Vorteile in Bezug auf Ernährung und Nachhaltigkeit bieten. Es ist reich an Proteinen, …

mehr

Der Anbau von Körnerleguminosen kann dazu beitragen, Treibhausgasemissionen zu reduzieren © IFVC

LeguNet untersucht Umweltleistungen von Fruchtfolgen mit Körnerleguminosen

Viele Umweltleistungen von Körnerleguminosen werden erst über einen mittel- bis langfristigen Zeitraum über die Fruchtfolge deutlich. Um das komplexe Zusammenspiel zwischen pflanzenbaulichen Wirkungen, ökonomischen Effekten und dem Klimaschutzpotenzial von Körnerleguminosen genauer zu untersuchen, führt das ZALF im Rahmen des LeguNet einen detaillierten Vergleich von Anbausystemen mit und ohne Körnerleguminosen durch. Der Anbau von Körnerleguminosen spielt nach Angaben der Forscher eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung nachhaltiger Anbausysteme. Ihre vielfältigen Leistungen …

mehr

david loichen von woa

David Loichen © Wide Open Agriculture

Im Interview mit Wide Open Agriculture: „Aufgrund der großartigen Eigenschaften der Lupine werden wir daran arbeiten, zusätzliche Produkte auf dieser Basis zu entwickeln“

Wide Open Agriculture (WOA) ist ein innovatives Unternehmen, das sich auf nachhaltige Landwirtschaft und die Entwicklung hochwertiger, pflanzlicher Lebensmittel spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Australien und seit kurzer Zeit auch in Deutschland und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der Umweltschutz, Tierwohl und gesunde Ernährung miteinander verbindet. Ein besonderer Schwerpunkt von Wide Open Agriculture liegt auf der Entwicklung und Herstellung von veganen Lebensmittelzutaten und Proteinalternativen. Das Vorzeigeprodukt des Unternehmens …

mehr

© Edonia

Edonia erhält 2 Millionen Euro für seine pflanzlichen Zutaten aus Mikroalgen

Edonia, ein französisches Startup-Unternehmen, das das Potenzial von Mikroalgen zur Herstellung von Proteinzutaten für pflanzliche Lebensmittel erschließt, hat in einer Pre-Seed-Finanzierungsrunde unter der Leitung von Asterion Ventures, Frankreichs führendem Impact Seed Fund und mit Beteiligung von Bpifrance 2 Millionen Euro erhalten. Mit dem neuen Kapital wird das in Paris ansässige Startup seine technischen und geschäftlichen Teams erweitern und in die Scale-up-Phase übergehen. Darüber hinaus wird es sein erstes Produkt auf …

mehr

MILLET-Meuren-2048x1365

© Meuren Natural

Univar Solutions & Meurens Natural kooperieren zur Förderung nachhaltiger Lebensmittellösungen in Europa

Univar Solutions B.V., eine Tochtergesellschaft von Univar Solutions LLC, hat eine exklusive Partnerschaft mit Meurens Natural, einem führenden Anbieter von biologischen und natürlichen Getreideextrakten, geschlossen, um die Märkte in Polen und Italien zu bedienen. Die Kooperation wird die Sipal®- und Natu®-Sortimente von Meurens Natural in das Portfolio von Univar Solutions aufnehmen und damit das Angebot von Univar Solutions in den Kategorien ‚Clean-Label‘ und ‚Bio-Zutaten‘ erweitern. Auf diese Weise will das …

mehr

© vegency / Kynda / Revo Foods

CEO-Statements: Pilze, das vegane Fleisch des Waldes – neuer Trend nach Soja, Seitan, Lupine, Sonnenblumen & Co.?

CEO-Statementreihe: Was aufregt, bewegt, motiviert (Teil 6) In den letzten Jahren hat sich der Markt für Fleischalternativen rasant entwickelt, getrieben durch ein wachsendes Bewusstsein für Umweltfragen, Tierwohl und die gesundheitlichen Vorteile einer pflanzenbasierten Ernährung. Aktuellen Marktanalysen und Prognosen zufolge könnte der globale Fleischalternativen-Markt bis 2026 um mehr als 7% pro Jahr wachsen. Dabei spielen nicht nur traditionelle pflanzenbasierte Zutaten wie Soja und Erbsenprotein eine Rolle. Innovative Rohstoffe wie Pilz- bzw. …

mehr

© ProteinDistillery

ProteinDistillery und NETZSCH kooperieren bei der Entwicklung von eierähnlichem Prew:tein aus recycelter Bierhefe

Das deutsche Biotech-Unternehmen ProteinDistillery kündigt eine Partnerschaft mit dem Maschinenhersteller NETZSCH an, um den Aufreinigungsprozess von Prew:tein voranzutreiben – einem aus der Fermentation von Biomasse gewonnenen Protein, das eine eiklarähnliche Funktionalität aufweist. ProteinDistillery hat kürzlich 15 Millionen Euro für den Bau einer Produktionsanlage im industriellen Maßstab in Süddeutschland erhalten. Die Anlage, die als Europas erstes Protein-Kompetenzzentrum gilt, wird in der Lage sein, tonnenweise veganes Protein aus recycelter Bierhefe herzustellen. NETZSCH …

mehr